Service-Center Berlin:
Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Die GPK informiert

GPK informiert | Grippeimpfung: Spezialpflaster statt Spritze

Grippeimpfung: Spezialpflaster statt Spritze

Forscher vom Georgia Institute of Technology und der Hope Clinic des Emory Vaccine Center an der Emory University in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia haben eine Influenzavakzine im Spezialpflasterformat entwickelt, mit dem Menschen sich selbst zu Hause gegen Influenza schmerzfrei impfen können. Der Patch ist mit 100 Mikronadeln bestückt und wird auf das Handgelenk gedrückt. Dort muss er zwanzig Minuten einwirken. In dieser Zeit lösen sich die 0,65 mm langen Nadeln auf – und der Impfstoff gelangt in die Haut.