Service-Center Berlin:
Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Stellenanzeigen

Sie suchen einen Betriebs-, Arbeitsmediziner oder med. Fachpersonal?

Dann senden Sie Ihr Stellenangebot an webmaster@gpk.de.
Wir veröffentlichen gerne Ihre Anzeige unter dem Vorbehalt der Prüfung. Zur Aktualität der Stellenangebote, sowie für die Korrektheit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Stellenanzeigen übernehmen wir keinerlei Gewähr. Des weiteren gelten die Bestimmungen des Disclaimer / Haftungsausschluss im Impressum.

Stellenanzeige medical airport service GmbH, Standort Gießen

Facharzt für Arbeitsmedizin/ Betriebsmedizin (m/w) oder Arzt in Weiterbildung (m/w)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die medical airport service GmbH mit Hauptsitz in Mörfelden-Walldorf ist einer der leistungsstärksten Anbieter auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Wir bieten höchste Qualität, beste Kundenbetreuung und Beratung sowie maßgeschneiderte Innovationen für Unternehmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Seit 1997 sind wir ständig gewachsen und betreuen aktuell über 1.000 Kunden bundesweit. Leistung, Leidenschaft und wertschätzender Umgang sind die Merkmale unseres 300-köpfigen interdisziplinären Teams. Wir suchen Persönlichkeiten, die unsere Geschäftsphilosophie mit uns leben möchten.

Unser Angebot an Sie:

  • Ein hohes Maß an Selbstbestimmung, besonders in Bezug auf flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten (kein Wochenend- und Nachtdienst)
  • Ein interdisziplinäres Team von Ärzten, Fachkräften für Arbeitssicherheit, BGM Beratern, Sozialwissenschaftlern, Psychologen, Sportpädagogen u.v.m. mit der Möglichkeit zum intensiven Austausch
  • Strukturierte und intensive Einarbeitung
  • Hervorragende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Große Gestaltungsspielräume und Aufgabenvielfalt
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Leistungsbezogene, attraktive Vergütung
  • Umfangreiche Sozialleistungen wie zum Beispiel Altersvorsorge, Mitarbeiterbeteiligungs-programm und Kinderbetreuung
  • Hochwertiger Dienstwagen (selbstverständlich auch zur privaten Nutzung)

Ihre Herausforderung bei uns:

  • Ein breites Aufgabenspektrum von arbeitsmedizinischer Vorsorge im Rahmen von Sprechstunden im Zentrum sowie beim Kunden vor Ort
  • Ein attraktives Portfolio von Unternehmen und Branchen
  • Beratung von Arbeitnehmern und Führungskräften zu allen Fragen der Gesundheitsthemen
  • Gewährleistung aller im § 3 ASIG festgelegten Aufgaben eines Betriebsarztes
  • Beratung und Gestaltung hinsichtlich eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Reise- und verkehrsmedizinische Beratung und arbeitsmedizinische Begutachtungen

Das bringen Sie mit:

  • Facharzt (m/w) für Arbeitsmedizin/ Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin oder formale Voraussetzungen zur erfolgreichen Weiterbildung in der Arbeitsmedizin
  • Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • Verantwortungsbewusstsein und hohe Beratungskompetenz
  • Verbindliches und professionelles Auftreten
  • Ausgeprägtes Interesse an präventiver Medizin
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Führerschein Klasse B

Wenn Sie in unserem Unternehmen mitwirken und sich mit Leidenschaft für die Prävention einsetzen wollen, erwarten wir Ihre Bewerbung mit vollständigen Bewerbungsunterlagen. Wir sind an einer langjährigen, vertrauensvollen Zusammenarbeit interessiert!

Fragen im Vorfeld beantwortet Ihnen gerne Angelika Felsing unter der Nummer: 06105-3413-210. Sie interessieren sich für einen anderen Standort? Gerne bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit zu einer Hospitation im Zentrum Ihrer Wahl. Sprechen Sie uns an!

medical airport service GmbH
Angelika Felsing
Hessenring 13 a
64560 Mörfelden-Walldor
bewerbung@medical-gmbh.de

Stellenanzeige Evonik Technology & Infrastructure GmbH, Standort Essen (Campus)

Werksarzt (m/w) in Voll- und Teilzeit
Kennziffer 101718

Was wir bieten

    Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie".

Was Sie erwartet

  • Umfassende arbeitsmedizinische Betreuung der Mitarbeiter und Wahrnehmung aller im Arbeitssicherheitsgesetz beschriebenen Aufgaben
  • Beteiligung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Teilnahme an Betriebsbegehungen und Beratung des Unternehmens in allen Belangen der Arbeitsmedizin und –hygiene
  • Durchführung der arbeitsmedizinischen Vorsorge und von arbeitsmedizinischen Untersuchungen nach gesetzlichen Vorschriften und internen Regelungen
  • Reisemedizinische Beratung von Mitarbeitern vor Auslandreisen
  • Notfall- und Unfallbehandlung sowie die Erstversorgung der Mitarbeiter bei akuten Erkrankungen im Rahmen der betriebsärztlichen Ambulanz
  • Mitwirkung im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Maßnahmen und Projekten zur Betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Fortbildung des medizinischen Fachpersonals und Mitarbeit in konzerninternen Arbeitskreisen und Gremien
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft im Rahmen des Werks-Krisenstabes und für chemie-typische Unfälle

Was wir erwarten

  • Approbation als Arzt idealerweise mit einer abgeschlossenen Facharztweiterbildung im Bereich Arbeitsmedizin, Innere- oder Allgemeinmedizin oder formale Voraussetzungen zur erfolgreichen Weiterbildung im Fach Arbeitsmedizin
  • Mehrjährige klinische Berufserfahrung
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin oder Erfahrung im Rettungsdienst, in der Notaufnahme oder Intensivstation
  • Fundierte Kenntnisse in der Ultraschalldiagnostik des Abdomens und der Schilddrüse, für den Standort Hanau Echokardiographiekenntnisse wünschenswert
  • Interesse an reisemedizinischer Beratung und an präventivmedizinischen Fragestellungen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS Office- Programmen und Interesse an der Einarbeitung in das arbeitsmedizinische EDV-Programm (ISISmed) und weiteren EDV-Funktionen wünschenswert
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit wie auch die Flexibilität und Freude an selbständigen Arbeiten

Ihre Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen online, über unsere Karriereseite. Dies ermöglicht uns eine zügige Bearbeitung und schont die Umwelt. Für eine vollständige Bewerbung reichen Sie bitte neben Anschreiben und Lebenslauf immer auch Arbeitgeber- sowie Abschlusszeugnisse und ggf. aktuelle Notenübersichten aus Ihrem Studium ein.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Anne Oeinck. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Recruiting Team unter der Telefonnummer + 49 800 2386645 zur Verfügung.
    KENNZIFFER DER STELLE 101718

Stellenanzeige Siemens AG, Standorte Amberg, Berlin und Karlsruhe

Betriebsarzt/-ärztin
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Schutz und Förderung von Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter hat bei Siemens eine lange Tradition und einen hohen Stellenwert. Denn Investitionen in die Gesundheit und in das Wohlbefinden der Mitarbeiter sind Investitionen in die Zukunft. Die betriebsärztlichen Dienste sind mit eigenen Dienststellen an circa 50 Standorten in ganz Deutschland vertreten und stehen unseren Mitarbeitern zur Verfügung.
 
Wir verfolgen ein "Vorbeugen statt heilen" Prinzip. Werden Sie Teil unseres Ärzte- Teams und unterstützen Sie uns bei der Mission unsere Mitarbeiter und Führungskräfte bestmöglich in allen Fragen des medizinischen Gesundheitsschutzes und der Prävention zu beraten.
 
Wir bieten Ihnen ein innovatives Gesundheitsmanagement, eine optimale Arbeitsumgebung und die Möglichkeit sich stetig fortzubilden.

 

Haben Sie Interesse? Wir freuen uns Ihnen weitere Details gerne persönlich zu erklären.

Unsere Recruiterin Lara Kreysa freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme unter lara.kreysa@siemens.com

Stellenanzeige Ärzte am Werk GbR, Standort Deizisau

Facharzt/Fachärztin für Arbeitsmedizin oder Arzt/Ärztin mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin oder Arzt/Ärztin zur Weiterbildung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitsmedizin ist öde? Nicht bei uns!

Wir, die „Ärzte am Werk“, sind ein engagiertes und interdisziplinäres Team, das sich einem integrierten Ansatz in der Betriebsmedizin verschrieben hat. Dazu gehört für uns, intensiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Patienten einzugehen und betriebs- und allgemeinmedizinische Aspekte eng miteinander zu verknüpfen.

Eine Win-win-Situation: Die Patienten profitieren von einer umfassenden Betreuung, Ärzte und medizinisches Fachpersonal von einer vielfältigen und erfüllenden Aufgabe. Wir wissen, dass Arbeit nicht alles ist, und achten deshalb auf eine ausgewogene Work-Life-Balance – so bleiben Engagement und Spaß im Job auch langfristig nicht auf der Strecke. Neue Standorte, neue Kunden, neue Patienten: Wir wachsen dynamisch mit unseren Aufgaben.

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet aus dem gesamten Spektrum der Betriebsmedizin, auf Wunsch auch der Allgemeinmedizin
  • Professionelle Zusammenarbeit mit internen und externen Spezialisten wie Sicherheitsfachkräften, Psychotherapeuten und Physiotherapeuten
  • Einen wertschätzenden Umgang in einem engagierten Team
  • Flache Hierarchien mit der Chance auf persönliche und berufliche Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle für eine ausgewogene Work-Life-Balance
  • Leistungsgerechte Bezahlung mit attraktiver Gewinnbeteiligung
  • Partnerschaft als Gesellschafter perspektivisch möglich (Facharzt oder Zusatzbezeichnung vorausgesetzt)

Wir wünschen uns:

  • Eine sympathische Persönlichkeit mit Einfühlungsvermögen
  • Begeisterungsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Kreativität und Offenheit für neue Ideen und Ansätze
  • Ein freundliches, souveränes Auftreten
  • Eine fundierte Ausbildung und einschlägige Erfahrung

Wenn das für Sie spannend klingt, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme – auf allen Kanälen:
Telefonische Fragen unter Tel.: 07153 22031 | Ansprechpartner Dr. med. Thimm Furian | hr@aerzte-am-werk.de

Stellenanzeige Ärzte am Werk GbR, Standort im Schwarzwald

ein/e Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin oder ein/e Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin (hausärztlich)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Wir sind zwar nicht DIE Schwarzwaldklinik…

…aber unsere Arbeitskulisse ist filmreif!

Werden Sie da aktiv, wo andere Urlaub machen. Wir suchen eine/n selbstständige/n und kompetente/n Fachärztin/arzt für die Region mittlerer Schwarzwald. Dabei bieten wir Ihnen das ideale Arbeitsumfeld: Sie sind Ihr eigener Chef, können sich gleichzeitig aber auf zuverlässige Unterstützung verlassen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir ein produktives und kreatives Team für die Region mittlerer Schwarzwald aufbauen. Sie sind hier als Mitgestalter gefragt! Ausgewogene Work-Life-Balance: Damit der hohe Freizweitwert keine Illusion bleibt, werden die Dienste außerhalb der Arbeitszeit von der Notfallpraxis in Villingen-Schwenningen übernommen.

Vielfalt ist unser Job. Wir sind nicht nur allgemeinmedizinisch unterwegs. Bei uns können Sie auch betriebsmedizinisch, flugmedizinisch, sportmedizinisch, reisemedizinisch, notfallmedizinisch, verkehrsmedizinisch oder tauchmedizinisch tätig werden.

In Vollzeit, in Teilzeit – eben so, wie es für Sie passt. Freiberuflich, festangestellt oder perspektivisch als Gesellschafter.

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet aus dem gesamten Spektrum der Allgemeinmedizin
  • Einen wertschätzenden Umgang und eine enge Zusammenarbeit in einem engagierten, interdisziplinären Team
  • Flache Hierarchien mit der Chance auf persönliche und berufliche Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle für eine ausgewogene Work-Life-Balance
  • Leistungsgerechte Bezahlung mit attraktiver Gewinnbeteiligung
  • Regelmäßige interne Fortbildungen (von der Ärztekammer anerkannt)

Wir wünschen uns:

  • Eine fundierte Ausbildung und einschlägige Erfahrung als:
    • Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin oder
    • Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin (hausärztlich)
  • Erfahrung im Umgang mit PC-Programmen & Office-Anwendungen (inkl. Outlook)
  • Interesse an persönlicher und beruflicher Weiterentwicklung

Wenn das für Sie spannend klingt, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme – auf allen Kanälen:
Telefonische Fragen unter Tel.: 07153 22031 | Ansprechpartner Dr. med. Thimm Furian | hr@aerzte-am-werk.de

Stellenanzeige Ärzte am Werk GbR, Standort Esslingen/Deizisau

ein/e Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin oder ein/e Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin (hausärztlich)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vielfalt ist unser Motto…
…und das nicht nur fachlich!

Wir sind nicht nur allgemeinmedizinisch unterwegs. Bei uns können Sie auch betriebsmedizinisch, flugmedizinisch, sportmedizinisch, reisemedizinisch, notfallmedizinisch, verkehrsmedizinisch oder tauchmedizinisch tätig werden.

Und wir sind ein vielfältiges Team. Ärzte verschiedener Fachrichtungen arbeiten bei uns im Team. Zusammen mit Medizinischen Fachangestellten, Psychotherapeuten, Sportwissenschaftlern, Physiotherapeuten, Sicherheitsfachkräften. Dabei bieten wir Ihnen das ideale Arbeitsumfeld: Sie können sich auf zuverlässige Unterstützung in flachen Hierarchien verlassen. Ihre Ideen und Anregungen sind uns wichtig: Sie sind auch als Mitgestalter gefragt!

Vielfalt ist unser Job. In Vollzeit, in Teilzeit – eben so, wie es für Sie passt. Freiberuflich, festangestellt oder perspektivisch als Gesellschafter.

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet aus dem gesamten Spektrum der Allgemeinmedizin
  • Bei Wunsch auch Mitarbeit in unserem betriebsmedizinischen Bereich
  • Einen wertschätzenden Umgang und eine enge Zusammenarbeit in einem engagierten, interdisziplinären Team
  • Flache Hierarchien mit der Chance auf persönliche und berufliche Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle für eine ausgewogene Work-Life-Balance
  • Leistungsgerechte Bezahlung mit attraktiver Gewinnbeteiligung
  • Regelmäßige interne Fortbildungen (von der Ärztekammer anerkannt)

Wir wünschen uns:

  • Eine fundierte Ausbildung und einschlägige Erfahrung als:
    • Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin oder
    • Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin (hausärztlich)
  • Erfahrung im Umgang mit PC-Programmen & Office-Anwendungen (inkl. Outlook)
  • Interesse an persönlicher und beruflicher Weiterentwicklung
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Kreativität und Offenheit für neue Ideen und Ansätze
  • Ein freundliches, souveränes Auftreten mit Einfühlungsvermögen

Wenn das für Sie spannend klingt, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme – auf allen Kanälen:
Telefonische Fragen unter Tel.: 07153 22031 | Ansprechpartner Dr. med. Thimm Furian | hr@aerzte-am-werk.de

Stellenanzeige Ärzte am Werk GbR, Standort Villingen-Schwenningen

Facharzt/Fachärztin für Arbeitsmedizin oder Arzt/Ärztin mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitsmedizin ist öde? Nicht bei uns!

Wir, die „Ärzte am Werk“, sind ein engagiertes und interdisziplinäres Team, das sich einem integrierten Ansatz in der Betriebsmedizin verschrieben hat. Dazu gehört für uns, intensiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Patienten einzugehen und betriebs- und allgemeinmedizinische Aspekte eng miteinander zu verknüpfen.

Eine Win-win-Situation: Die Patienten profitieren von einer umfassenden Betreuung, Ärzte und medizinisches Fachpersonal von einer vielfältigen und erfüllenden Aufgabe. Wir wissen, dass Arbeit nicht alles ist, und achten deshalb auf eine ausgewogene Work-Life-Balance – so bleiben Engagement und Spaß im Job auch langfristig nicht auf der Strecke. Neue Standorte, neue Kunden, neue Patienten: Wir wachsen dynamisch mit unseren Aufgaben.

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet aus dem gesamten Spektrum der Betriebsmedizin, auf Wunsch auch der Allgemeinmedizin
  • Professionelle Zusammenarbeit mit internen und externen Spezialisten wie Sicherheitsfachkräften, Psychotherapeuten und Physiotherapeuten
  • Einen wertschätzenden Umgang in einem engagierten Team
  • Flache Hierarchien mit der Chance auf persönliche und berufliche Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle für eine ausgewogene Work-Life-Balance
  • Leistungsgerechte Bezahlung mit attraktiver Gewinnbeteiligung
  • bei Wunsch auch Partnerschaft als Gesellschafter

Wir wünschen uns:

  • Eine sympathische Persönlichkeit mit Einfühlungsvermögen
  • Begeisterungsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Kreativität und Offenheit für neue Ideen und Ansätze
  • Ein freundliches, souveränes Auftreten
  • Eine fundierte Ausbildung und einschlägige Erfahrung
  • Interesse an persönlicher und beruflicher Weiterentwicklung

Wenn das für Sie spannend klingt, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme – auf allen Kanälen:
Telefonische Fragen unter Tel.: 07153 22031 | Ansprechpartner Dr. med. Thimm Furian | hr@aerzte-am-werk.de

Stellenanzeige Volkswagen AG, Wolfsburg

Werkärztin/Werkarzt
in Vollzeit

Haben Sie Interesse, Medizin, Prävention, Gesundheitskompetenz und die Arbeitsumwelt in einem Weltkonzern mitzugestalten?
Können Sie sich vorstellen, in einem Team mit vielen Spezialisten und unterschiedlichen Fachärzten zu arbeiten? Wollen Sie vielfältige Arbeitsbereiche und Orte weltweit kennenlernen?
Dann sollten Sie weiterlesen!

Neben der zentralen Aufgabe der Arbeitsmedizin, nach ASIG, erwarten Sie an einem der größten arbeitsmedizinischen Zentren Europas weitere spannende Aufgaben:

    • Die Erstellung von innovativen Präventionskonzepten
    • Notfallmedizinische Versorgungsstrukturen nach aktuellem wissenschaftlichen Standard
    • Strategische Managementaufgaben mit interdisziplinärer Zusammenarbeit
    • Reisemedizin, ein zentrales Thema mit internationalen Kontakten und Einsatzmöglichkeiten
    • Forschungsarbeiten in Kooperation mit Universitäten

Zur kontinuierlichen Wissensaktualisierung bieten wir ein umfangreiches internes und externes Fort-und Weiterbildungsangebot.

Ihr Profil:
Sie sollten Facharzt und Rettungsmediziner sein. Die zusätzliche Ausbildung zum Arbeitsmediziner können Sie unter besten Bedingungen hier absolvieren. Die Unterstützung der vielen Kollegen ist Ihnen gewiss.

Der nächste Schritt von Ihnen könnte die Kontaktaufnahme mit mir sein. Ich freue mich auf Ihre Anfrage unter E-Mail: hannelore.zeugner@volkswagen.de

Dr. Hannelore Zeugner

Fachärztin für Arbeitsmedizin
Fachärztin für Innere Medizin und Pneumologie
Volkswagen Gesundheitswesen Wolfsburg

Stellenanzeige Zentrum für Psychosoziale Medizin, Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin, Hamburg

Assistenzärztin/ Assistenzarzt
EntgeltgruppeÄ1 TV-KAH
Referenzcode: 2017-565
 

Diese Position ist für das interdisziplinäres Projekt „e-healthy Ship“ zur Verbesserung des Gesundheitsmanagements von Seeleuten (Forschungsgebiet der Arbeitsmedizin, Oecotrophologie, Psychologie, Prävention; IT) gemäß WissZeitVG vorerst auf 2 Jahre befristet - auch in Teilzeit - zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit, begleitend zum Thema zu promovieren. Der Institutsdirektor besitzt eine 36monatige Weiterbildungsbefugnis für das Fachgebiet „Arbeitsmedizin“. In Kooperation mit der Ärztekammer Hamburg befinden sich zzt. die arbeitsmedizinischen Kurse gemäß der Weiterbildungsordnung im Aufbau.

Das Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (ZfAM) ist eine klinisch und wissenschaftlich ausgerichtete arbeitsmedizinische Einrichtung mit arbeitsmedizinischer Poliklinik und klinisch-experimenteller Forschung in fünf Arbeitsgruppen. Das Zentralinstitut ist über die Universitätsprofessur für Arbeitsmedizin mit der Medizinischen Fakultät des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) verbunden. Der Institutsdirektor besitzt eine 36monatige Weiterbildungsbefugnis für das Fachgebiet „Arbeitsmedizin“. In Kooperation mit der Ärztekammer Hamburg befinden sich derzeit die arbeitsmedizinischen Kurse gemäß der Weiterbildungsordnung im Aufbau. Wir bieten Ihnen einen herausfordernden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in der Arbeitsgruppe Schifffahrtsmedizin an der Schnittstelle zwischen Arbeitsmedizin, angewandter Forschung und Public Health in einem dynamischen Umfeld an. Die Arbeitsgruppe Schifffahrtsmedizin des ZfAM ist die älteste maritim-medizinische Forschungsgruppe Deutschlands.

Ihre Aufgaben:

  • Partizipation an medizinischen und wissenschaftlichen Aktivitäten der Arbeitsgruppe mit Schwerpunkt auf dem interdisziplinären Verbundprojekt „e-healthy Ship“ (Arbeitsmedizin, Oecotrophologie, Psychologie, Prävention und Informations- und Kommunikationstechnologie),
  • Untersuchung von Seeleuten verschiedener Nationen in einem kleinen interdisziplinären Team an Bord mehrerer Containerschiffe (incl. Auslandsseereisen bis zu 14 Tage). Fokus: Gesundheits-, Ernährungs- und Fitnesszustand, Schlafverhalten sowie der Kenntnisstand bzgl. gesundheitsrelevanter Themen sowie Belastungsfaktoren an Bord (z.B. arbeitsmedizinische Gefährdungsanalyse).
  • kooperative Optimierung des Gesundheitsmanagements auf Schiffen, die ohne Ärzte an Bord unterwegs sind u.a. durch IT-gestützte Angebote und
  • Verbesserung der Gesundheitsversorgung und der Gesundheitsförderung von Arbeitnehmern auf hoher See durch Intervention.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Medizin
  • die Bereitschaft der Übernahme von Verantwortung,
  • gute Englischkenntnisse
  • Freude an interkulturellen Kontakten und eine hohe Flexibilität, auch um die Borduntersuchungen auf hoher See durchzuführen und anzuleiten
  • Engagement, zeitliche und inhaltliche Flexibilität sowie Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten

Ihr Kontakt für Fragen:

PD Dr. med. Marcus Oldenburg, Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin, Seewartenstrasse 10, 20459 Hamburg, unter der Tel.-Nr: (040) 42837-4308 oder per Email: marcus.oldenburg@bgv.hamburg.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbungbis zum 13. November 2017.

Stellenanzeige Zentrum für Psychosoziale Medizin, Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin, Hamburg

Facharzt (m/w) für Arbeitsmedizin / Innere Medizin oder Allgemeinmedizin
EntgeltgruppeÄ2 TV-KAH
Referenzcode: 2017-566
 

Diese Position ist mit 50 Prozent der wöchentlichen Arbeitszeit vorerst auf 4 Jahre befristet zu besetzen gemäß WissZeitVG und lässt sich bei Berücksichtigung der durch Seereisen blockierten Zeiten und in Abwesenheit von Interessenskonflikten mit anderen beruflichen Verpflichtungen kombinieren. Alternativ besteht die Möglichkeit, begleitend zum Thema zu promovieren.

Das Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (ZfAM) ist eine klinisch und wissenschaftlich ausgerichtete arbeitsmedizinische Einrichtung mit arbeitsmedizinischer Poliklinik und klinisch-experimenteller Forschung in fünf Arbeitsgruppen. Das Zentralinstitut ist über die Universitätsprofessur für Arbeitsmedizin mit der Medizinischen Fakultät des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) verbunden. Der Institutsdirektor besitzt eine 36monatige Weiterbildungsbefugnis für das Fachgebiet „Arbeitsmedizin“. In Kooperation mit der Ärztekammer Hamburg befinden sich derzeit die arbeitsmedizinischen Kurse gemäß der Weiterbildungsordnung im Aufbau. Wir bieten Ihnen einen herausfordernden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in der Arbeitsgruppe Schifffahrtsmedizin an der Schnittstelle zwischen Arbeitsmedizin, angewandter Forschung und Public Health in einem dynamischen Umfeld an. Die Arbeitsgruppe Schifffahrtsmedizin des ZfAM ist die älteste maritim-medizinische Forschungsgruppe Deutschlands.

Ihre Aufgaben:

  • Partizipation an medizinischen und wissenschaftlichen Aktivitäten der Arbeitsgruppe mit Schwerpunkt auf dem
    interdisziplinären Verbundprojekt „e-healthy Ship“ (Arbeitsmedizin, Oecotrophologie, Psychologie, Prävention und Informations- und Kommunikationstechnologie),
  • Untersuchung von Seeleuten verschiedener Nationen in einem kleinen interdisziplinären Team an Bord mehrerer Containerschiffe (incl. Auslandsseereisen bis zu 14 Tage). Fokus: Gesundheits-, Ernährungs- und Fitnesszustand, Schlafverhalten sowie der Kenntnisstand bzgl. gesundheitsrelevanter Themen sowie Belastungsfaktoren an Bord (z.B. arbeitsmedizinische Gefährdungsanalyse).
  • kooperative Optimierung des Gesundheitsmanagements auf Schiffen, die ohne Ärzte an Bord unterwegs sind u.a. durch IT-gestützte Angebote und
  • Verbesserung der Gesundheitsversorgung und der Gesundheitsförderung von Arbeitnehmern auf hoher See durch Intervention.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Medizin, abgeschlossene Facharztausbildung in Arbeitsmedizin/ Innere Medizin oder Allgemeinmedizin
  • die Bereitschaft der Übernahme von Verantwortung,
  • gute Englischkenntnisse
  • Freude an interkulturellen Kontakten und eine hohe Flexibilität, auch um die Borduntersuchungen auf hoher See durchzuführen und anzuleiten
  • Engagement, zeitliche und inhaltliche Flexibilität sowie Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten

Ihr Kontakt für Fragen:

PD Dr. med. Marcus Oldenburg, Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin, Seewartenstrasse 10, 20459 Hamburg, unter der Tel.-Nr: (040) 42837-4308 oder per Email: marcus.oldenburg@bgv.hamburg.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbungbis zum 13. November 2017.

Stellenanzeige Klinikverbund Südwest Arbeitsmedizin

Betriebsarzt (m/w) oder Weiterbildungsassistenten (m/w) für den betriebsärztlichen Dienst in den Kliniken Böblingen
zum 01.01.2018, Voll- oder Teilzeit (mind. 60 %)
Kennziffer BB 3238_17

Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich rund 76.000 Patienten stationär und annähernd 300.000 ambulant. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen und setzen außerdem ein verbundweites Medizinkonzept um.

Unser Angebot:

  • Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und flexible Tätigkeit mit hohem Gestaltungs- und   Entwicklungsspielraum.
  • Eine Vergütung nach dem TV-Ärzte/VKA mit betrieblicher Altersvorsorge.
  • Sehr gute Arbeitsatmosphäre und gute berufliche Perspektive.

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung betriebsärztlicher Aufgaben in den Kliniken Böblingen gemäß den Vorgaben des §3 Arbeitssicherheitsgesetz
  • Zuständigkeit für die arbeitsmedizinische Vorsorge nach ArbmedVV einschließlich Impfungen
  • Mitarbeit im betrieblichen Wiedereingliederungs- und Gesundheitsmanagement
  • Beratung und Unterstützung der Führungskräfte in Fragen des Gesundheitsschutzes und der Prävention sowie die Teilnahme an Betriebsbegehungen
  • Durchführung personalärztlicher Aufgaben (Einstellungs-und Eignungsuntersuchungen etc.)

Ihr Profil:

  • Facharzt für Arbeitsmedizin oder Arzt mit der Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“
  • Alternativ Arzt in Weiterbildung, eine 18-monatige Weiterbildungsermächtigung ist beim leitenden Arzt vorhanden (Voraussetzung ist eine mindestens zweijährige Weiterbildung in der Inneren Medizin, alternativ ein Jahr Innere Medizin und ein Jahr Allgemeinmedizin)
  • Erwünscht, aber nicht Bedingung: Ermächtigung zur Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorge nach RöV/StrlSchV
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS-Office-Paket

Ausgeprägte Sozialkompetenz, Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsstärke

Für ein erstes Gespräch steht Ihnen der Leiter des Betriebsärztlichen Dienstes im Klinikverbund Südwest, Herr Dr. Zimmermann (Tel.: 07031 98-11210), gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns diese über unser Onlineportal oder unter Angabe der Kennziffer postalisch (Klinikverbund Südwest GmbH, Personalmanagement, Frau Prys, Arthur-Gruber-Straße 70, 71065 Sindelfingen)

Stellenanzeige Evonik Technology & Infrastructure GmbH, Standorte Darmstadt, Hanau, Worms

Werksärzte (m/w) in Voll- und Teilzeit
Kennziffer 97878

Was wir bieten:

    Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie".

Was Sie erwartet:

  • Durchführung aller gesetzlich vorgeschriebenen arbeitsmedizinischen Vorsorge- und Einstellungsuntersuchungen
  • Ambulanz und Notfallversorgung bei Arbeits- und Wegeunfällen und sonstigen Erkrankungen
  • Mitwirkung im Notfallmanagement sowie die Beratung in allen Belangen der Arbeitsmedizin und -hygiene
  • Einleitung und Betreuung von Wiedereingliederungsmaßnahmen sowie die Mitwirkung im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Beteiligung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen einschließlich der Durchführung von Betriebsbegehungen
  • Reisemedizinische Beratung von international reisenden Mitarbeitern
  • Fortbildung des medizinischen Fachpersonals und Übernahme von Aufgaben im Sinne von ESHQ im Konzern
  • Gremienarbeit mit arbeitsmedizinischer Fragestellungen (ASA-Sitzung, ....) und Kooperation mit dem Bereich Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsmanagement
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft im Rahmen des Werks-Krisenstabes und für chemie-typische Unfälle

Was wir erwarten

  • Approbation als Arzt idealerweise mit einer abgeschlossenen Facharztweiterbildung im Bereich Arbeitsmedizin, Innere- oder Allgemeinmedizin oder formale Voraussetzungen zur erfolgreichen Weiterbildung im Fach Arbeitsmedizin
  • Mehrjährige klinische Berufserfahrung
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin oder Erfahrung im Rettungsdienst, in der Notaufnahme oder Intensivstation
  • Fundierte Kenntnisse in der Ultraschalldiagnostik des Abdomens und der Schilddrüse, für den Standort Hanau Echokardiographiekenntnisse wünschenswert
  • Interesse an reisemedizinischer Beratung und an präventivmedizinischen Fragestellungen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS Office- Programmen und Interesse an der Einarbeitung in das arbeitsmedizinische EDV-Programm (ISISmed) und weiteren EDV-Funktionen wünschenswert
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit wie auch die Flexibilität und Freude an selbständigen Arbeiten

Ihre Bewerbung:

    Bitte bewerben Sie sich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen online, über unsere Karriereseite. Dies ermöglicht uns eine zügige Bearbeitung und schont die Umwelt. Für eine vollständige Bewerbung reichen Sie bitte neben Anschreiben und Lebenslauf immer auch Arbeitgeber- sowie Abschlusszeugnisse und ggf. aktuelle Notenübersichten aus Ihrem Studium ein.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Anne Oeinck. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Recruiting Team unter der Telefonnummer + 49 800 2386645 zur Verfügung.
    KENNZIFFER DER STELLE 97878

Stellenanzeige Ludwig – Maximilians – Universität München, Arbeitsmedizin

Betriebsärztin/Betriebsarzt
Teilzeit 50 % zum 01.01.2018

Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der größten und renommiertesten Hochschulen Deutschlands mit vielfältigsten Aufgabenfeldern.

Ihre Aufgaben:

  • Arbeitsmedizinische Betreuung der Beschäftigten der Universität gemäß §3 des Arbeitssicherheitsgesetztes sowie der Human- und Zahnmedizinstudenten
  • Durchführung von Einstellungsuntersuchungen
  • Kreative Weiterentwicklung der Gesundheitsförderung
  • Beratung von Professoren und anderen Vorgesetzten
  • Begehungen der zahlreichen Liegenschaften der LMU
  • Reisemedizinische Beratung
Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine Approbation als Ärztin/Arzt und eine mehrjährige Erfahrung an einem Krankenhaus der Akutversorgung.
  • Idealerweise besitzen Sie bereits eine Anerkennung als Arbeitsmedizinerin/ Arbeitsmediziner oder haben alternativ die klinischen Voraussetzungen für die Anerkennung als Arbeitsmedizinerin/Arbeitsmediziner entsprechend der Weiterbildungsordnung.
  • Sie haben Interesse an einer abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeit und verfügen über ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Unser Angebot:

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Interessiert?

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 08.10.2017 an die Ludwig-Maximilians-Universität München, Stabsstelle Betriebsärztlicher Dienst und Gesundheitsmanagement, zu Händen von Herrn Dr. Winfried Kapfhammer, Geschwister-Scholl- Platz 1, 80539 München oder per Mail an Winfried.Kapfhammer@lmu.de (ein PDF, max. 5MB). Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Kapfhammer unter Tel. 089/2180-73902 oder per Email unter Winfried.Kapfhammer@lmu.de zur Verfügung.

Stellenanzeige Arbeitsmedizinisches Gesundheitszentrum Mittelhessen e.V., Gießen

Medizinische/n Fachangestellte/n
in Vollzeit zum schnellstmöglichen Termin

IHRE AUFGABEN:

  • Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorge- und Funktionsuntersuchungen (Lungenfunktionsprüfung, Ruhe- und Belastungs-EKG, Ergometrie, Sehtest, Audiometrie usw.)
  • Assistenz bei Einstellungs- und Eignungsuntersuchungen, Umgang mit medizinischen Geräten
  • Medizinische Laboruntersuchungen („kleines Labor“) einschließlich Biomonitoring
  • Patientenaufnahme und Sekretariatsaufgaben, einschließlich Abrechnung nach GOÄ und EBM
  • Mitwirken bei der Notfallversorgung
  • Mitarbeit im ärztlichen Qualitätsmanagement
  • Büro- und Verwaltungsarbeiten

IHR PROFIL:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten
  • Kenntnisse im Gebiet HNO, Augenheilkunde, Innere Medizin und Notfallmedizin sind erwünscht
  • Stressfähigkeit besonders in Notfallsituationen
  • Freundlicher Umgang mit Patienten
  • Teamfähigkeit
  • Verlässlichkeit, Sorgfalt/Genauigkeit
  • Flexibilität
  • Soziale Kompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Der Besitz des Führerscheins der Klasse B sowie ein eigener Pkw sind zwingend erforderlich

Kontakmöglichkeit

    Gerne steht Ihnen Frau Dr. med. Elisabeth Grieger unter der E-Mail: e.grieger@agz-mittelhessen.de für weitere Auskünfte zur Verfügung.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

    Arbeitsmedizinisches Gesundheitszentrum Mittelhessen e.V.
    Dr. med. Elisabeth Grieger, Leitende Zentrumsärztin
    Erdkauter Weg 11
    35394 Gießen

Stellenanzeige Evonik Technology & Infrastructure GmbH, Standort Marl

Arzt (m/w) für Arbeitsmedizin oder Arzt (m/w) in Weiterbildung für Arbeitsmedizin
Kennziffer 91338

Was wir bieten:

    Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie".

Was Sie erwartet:

  • Eigenverantwortliche Tätigkeit mit den Schwerpunkten Arbeitsmedizinische Vorsorge, Einstellungs- und Eignungsuntersuchungen und arbeitsmedizinische Grundversorgung nach gesetzlichen Vorschriften und internen Regelungen
  • Arbeitsmedizinische Beratung und Begutachtung von Mitarbeitern, Case Management im Rahmen der betrieblichen Wiedereingliederung
  • Durchführung von notfallmedizinischen Behandlungen, Notarzttätigkeit im medizinischen Notfallmanagement und Rufbereitschaft im Rahmen des Werkskrisenstabs
  • Betreuung unterschiedlicher Gesellschaften im Chemiepark Marl im Betreuungsteam gemeinsam mit Arbeitssicherheit und Gefahrstoffschutz
  • Beratung der Betriebe bei arbeitsmedizinisch-toxikologischen Fragestellungen und bei der Gefährdungsbeurteilung
  • Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Präventions- und Gesundheitsförderungsprogrammen
  • Beratung des Arbeitgebers und der Arbeitnehmer in allen arbeitsmedizinischen Fragen

Was wir erwarten

  • Approbation als Arzt mit einer abgeschlossenen Facharztweiterbildung im Bereich Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin oder die Bereitschaft zur Weiterbildung im Bereich Arbeitsmedizin
  • Fachkunde Arzt im Rettungsdienst
  • Gute EDV-Kenntnisse und Erfahrung mit dem MS-Office-Paket
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Interesse an arbeitsmedizinischen Fragestellungen in einem industriellen Umfeld
  • Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Handeln sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Lernbereitschaft und Freude am selbstständigen Arbeiten

Ihre Bewerbung:

    Bitte bewerben Sie sich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen online, über unsere Karriereseite. Dies ermöglicht uns eine zügige Bearbeitung und schont die Umwelt. Für eine vollständige Bewerbung reichen Sie bitte neben Anschreiben und Lebenslauf immer auch Arbeitgeber- sowie Abschlusszeugnisse und ggf. aktuelle Notenübersichten aus Ihrem Studium ein.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Anne Oeinck. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Recruiting Team unter der Telefonnummer + 49 800 2386645 zur Verfügung.
    KENNZIFFER DER STELLE 91338

Stellenausschreibung Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH

Facharzt/Fachärztin für Arbeitsmedizin

Betriebsärztlichen Untersuchungsstelle am Standort Gießen
zum 01.06.2018 unbefristet in Teilzeit

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

  • Arbeitsmedizinische Betreuung der Mitarbeiter nach § 3 Arbeitssicherheitsgesetz,
  • Beratung bei arbeits- und sozialmedizinischen Fragestellungen,
  • Mitarbeit im betrieblichen Eingliederungs- und Gesundheitsmanagement,
  • Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgen/Untersuchungen nach gesetzlichen Vorgaben und Impfungen,
  • Arbeitsplatzbesichtigungen und –beurteilungen,
  • Mitwirken bei Gefährdungsbeurteilungen.

Eine gute Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit, dem Betriebsrat, der Geschäftsführung und dem Geschäftsbereich Personalmanagement runden das Tätigkeitsfeld ab.

Wir wenden uns an Bewerber/innen mit abgeschlossener Ausbildung zum Facharzt/zur Fachärztin für Arbeitsmedizin. Sie besitzen eine kommunikative Persönlichkeit, Organisationsfähigkeit, hohe Sozialkompetenz und sind teamfähig. Kenntnisse und Anwendung der modernen Kommunikationstechnologien und Datenverarbeitung (MS-Office) sind von Vorteil. Außerdem ist die Ermächtigung zur Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorge nach RöV/StrlSchV erwünscht.

Wir bieten Ihnen geregelte Arbeitszeiten ohne Wochenend- oder Nachtdienste, eine Tätigkeit in einem kollegialen und freundlichen Team und zusätzliche Unterstützung bei Ihren Aufgaben durch unsere medizinischen Fachangestellten.

Persönlich überzeugen Sie uns, wenn Sie ein offener, kommunikativer Mensch sind, der mit Engagement, Gewissenhaftigkeit und Kreativität an neue Aufgaben herangeht und sich flexibel auf sich ändernde Situationen einstellen kann.

Kontaktmöglichkeit

Gerne steht Ihnen Frau Dr. Silvana Brandt- Younis unter der Telefonnummer 0641-985 40301 für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen nur in Kopie , da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden, senden Sie bitte an:

Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Frau Ingrid Naumann
Am Steg 21

35392 Gieße

Stellenanzeige Bosch, Entwicklungszentrum Abstatt

Werkarzt/Werkärztin

Organisation

Robert Bosch GmbH

Standort

Abstatt

Funktionsbereich

Sonstige

Datum

17.08.2017

Referenzcode

DE00559598

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt.
Willkommen bei Bosch.

Ihr Beitrag zu Großem

  • Ganzheitlich umsetzen: Sie beraten und begleiten das Unternehmen und die Mitarbeiter in allen gesundheitsrelevanten Fragen unter Einbeziehung aller relevanten internen und externen Stellen.
  • Kreativität und Freiraum nutzen: Sie gestalten nachhaltige Konzepte zum betrieblichen Gesundheitsmanagement und begleiten deren Umsetzung.
  • Ganzheitlich denken: Die Steuerung, die ständige Weiterentwicklung und das Qualitätsmanagement unseres Gesundheitszentrums am Standort gehört zu Ihren Aufgaben.
  • Vernetzt kommunizieren: Die Vernetzung mit den zentralen Experten und mit anderen Standorten gehen Sie aktiv an.
  • Zuverlässig umsetzen: Sie übernehmen die Aufgaben und Pflichten aus dem Arbeitssicherheitsgesetz.

Was Sie dafür auszeichnet

  • Persönlichkeit: Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen und der interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb eines Unternehmens. Mit Ihrer offenen Art und Ihrem freundlichen Auftreten kommen Sie schnell in einen guten Kontakt mit anderen Menschen.
  • Arbeitsweise: Sie können gut organisieren und reagieren flexibel auf wechselnde Arbeitsanforderungen.
  • Erfahrungen und Know-how: Sie haben Erfahrung in der Notfallmedizin, sowie sozialmedizinische Kenntnisse (Wiedereingliederung, Rehabilitation) sowie Kenntnisse in der Reisemedizin.
  • Qualifiaktion: Im Umgang mit dem MS-Office Paket sind Sie versiert.
  • Sprachen: Sie bringen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit.
  • Ausbildung: Ihr Medizinstudium haben Sie erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss eine fachärztliche Qualifikation im Bereich der Arbeitsmedizin erworben

Über uns

Im Geschäftsbereich Chassis Systems Control entwickeln wir aktive und passive Sicherheitssysteme, Fahrerassistenzsysteme bis hin zum Automatisierten Fahren, um unserer Vision vom unfall- und verletzungsfreien Fahren Schritt für Schritt näher zu kommen. Von Entwicklung und Applikation über Verkauf und Controlling bis hin zur Geschäftsleitung - der Hauptsitz von Chassis Systems Control in Abstatt vereint alle Aufgaben an einem Ort.

Wissenswertes

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Wir unterstützen individuelle Arbeitszeitmodelle. Es ist geplant, die Stelle Anfang 2018 zu besetzen.

Kontakt Personalabteilung

Britt Noack
Tel.: +49(7062)911-8200

Kontakt Fachabteilung

Juanita Jordan
Tel.: +49(7062)911-2180

Stellenausschreibung Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit des Landes Brandenburg, Cottbus

Fachärztin/-arzt für Arbeitsmedizin oder der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin (m/w)

für die Erweiterung seines behördlichen betriebsärztlichen Dienstes des Kompetenzzentrums für Sicherheit und Gesundheit (KSG) für den Standort in Cottbus (Land Brandenburg) zum 01.07.2018

Kennziffer: 001_2017/BA_KSG

Das KSG nimmt die gesetzlichen Aufgaben nach den §§ 3 und 6 des Arbeitssicherheitsgesetzes für die Dienststellen und Einrichtungen des Landes Brandenburg wahr. In dieser Funktion unterstützt das KSG die Arbeitgeber nach dem Arbeitsschutzgesetz und stellt die sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung der Landesbediensteten sicher. Ihr Aufgabenbereich umfasst die betriebsärztliche Betreuung gemäß § 3 ASiG in Dienststellen des Landes einschließlich Schulen. Als Betriebsarzt beraten Sie die Dienststellenleitungen in allen Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes, der menschengerechten Gestaltung der Arbeit sowie der Gesundheitsförderung.

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

  • Zusammenarbeit mit Fachkräften für Arbeitssicherheit, Personalabteilungen und Personalräten
  • Arbeitsplatzbegehungen
  • Schulungen und Unterweisungen
  • Unterstützung bei der Gefährdungsbeurteilung
  • Mitwirkung beim Aufbau des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • individuelle arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Organisation der betrieblichen Wiedereingliederung Beschäftigter nach längeren Arbeitsunfähig-keiten sowie für die Klärung der Einsatzmöglichkeiten chronisch Kranker und Behinderter
  • Beratung zu arbeitsphysiologischen, arbeitspsychologischen und sonstigen ergonomischen sowie arbeitshygienischen Fragen
  • Organisation der "Ersten Hilfe"

Ihr Profil:

Sie sind Facharzt/Fachärztin für Arbeitsmedizin oder verfügen über die Zusatzqualifikation Betriebsmedizin.

Sie sind verantwortungsbewusst, kreativ, teamfähig und uneingeschränkt außendiensttauglich. Sie besitzen Organisationsgeschick und die Fahrerlaubnis der Klasse B (Klasse 3). Zudem sind Sie in der Lage, Sachverhalte sowohl mündlich als auch schriftlich klar und präzise darzustellen. Ihre Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität runden Ihr Profil ab.

Die Stellen sind mit Entgeltgruppe 15 TV-L bewertet. Eine spätere Übernahme in ein Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen möglich. In Abhängigkeit von den persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann ein Amt bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO verliehen werden.

Das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit sieht sich der Gleichstellung von Schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Es gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.

Kontaktmöglichkeit

Auskunft zu dieser Ausschreibung erteilt Frau Sandmann Tel.: 0331 8683-900. Fachliche Auskünfte erteilt Frau Dr. Erler, Tel.: 0331 8683-660. 

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kenn-Nr.: 001_2017/BA_KSG an das

Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG)

Zentrale Verwaltung

Postfach 90 02 36,

14438 Potsdam

oder Horstweg 57, 14478 Potsdam

oder per E-Mail an personal@lavg.brandenburg.de

Stellenanzeige Charité – Universitätsmedizin Berlin, Arbeitsmedizin

Betriebsarzt/-ärztin
Arbeitsmedizinisches Zentrum (AMZ) der Charité
zum 01.01.2018, unbefristet in Vollzeit (Bewerbungsfrist: 22.08.2017)
Kennziffer: So.71.17

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Einsatzgebiet
Wir suchen Sie zur Mitarbeit im ärztlichen Team des Arbeitsmedizinischen Zentrums für die Übernahme von betriebsärztlichen Aufgaben im Innen- und Außendienst. Wir freuen uns auf Ihren engagierten Einsatz in unserem multiprofessionellen Team von aktuell 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bei dem gemäß dem Leitbild des AMZ die Gesundheit der betreuten Menschen und Organisationen im Mittelpunkt steht.

Aufgabengebiet

  • Betriebsärztliche Betreuung interessanter und vielfältiger Bereiche der Charité und verschiedener externer Einrichtungen im Land Berlin
  • Beteiligung an Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge
  • Durchführung von Eignungsuntersuchungen (z.B. Einstellungsuntersuchungen, Untersuchungen nach FeV)
  • Mitwirkung bei verschiedenen sozialmedizinischen Aufgaben

Voraussetzungen

      • Approbation als Ärztin/Arzt
      • Gebietsbezeichnung "Arbeitsmedizin" oder Zusatzbezeichnung "Betriebsmedizin" bei Vorliegen einer Gebietsbezeichnung in einem klinischen Fach
      • Sichere Anwendung elektronischer arbeitsmedizinischer Dokumentationssysteme
      • Persönliche und soziale Kompetenzen wie:
        - Kommunikationsfähigkeit
        - Freude an der Zusammenarbeit in einem großen ärztlichen und multiprofessionellen Team verbunden mit der Bereitschaft, besondere   Fähigkeiten in das AMZ-Team einzubringen
        - Freundliches, sicheres und dienstleistungsorientiertes Auftreten
        - Einsatzbereitschaft und hohes Verantwortungsbewusstsein
        - Zeitliche und örtliche Flexibilität

Zusatzinformation:
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilw. ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Evtl. anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Bewerbungsanschrift:
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Arbeitsmedizinisches Zentrum
Herrn Harald Bias, Leiter des AMZ
Campus Virchow Klinikum
13344 Berlin

Stellenanzeige Charité – Universitätsmedizin Berlin, Arbeitsmedizin

Med. Fachangestellte/r
Arbeitsmedizinisches Zentrum (AMZ) der Charité
zum 01.09.2017, unbefristet in Vollzeit (Bewerbungsfrist: 22.08.2017)
Kennziffer: So.72.17

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Einsatzgebiet
Wir suchen Sie zur Mitarbeit im ärztlichen Team des Arbeitsmedizinischen Zentrums für die Übernahme von betriebsärztlichen Aufgaben im Innen- und Außendienst. Wir freuen uns auf Ihren engagierten Einsatz in unserem multiprofessionellen Team von aktuell 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bei dem gemäß dem Leitbild des AMZ die Gesundheit der betreuten Menschen und Organisationen im Mittelpunkt steht.

Aufgabengebiet

  • Assistenz bei Sprechstunden im Innen- und im Außendienst (Justiz und weitere Kooperationspartner)
  • Selbstständige Durchführung von Funktionsdiagnostik im Innen- und Außendienst
  • Dazu gehören überwiegend
    – Sehtest
    – Ergometrie
    – EKG, incl. aller Ableitungen, Langzeit- und Belastungs- EKG
    – Spirometrien
    – Audiometrie
  • Blutabnahme
  • Terminplanung, Terminabstimmung, Verwaltungsaufgaben sowie Aktenführung
  • Anwendung von arbeitsmedizinischer Software

Voraussetzungen

  • Ausbildung als Medizinische(r) Fachangestellte(r)
  • Mehrjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der arbeitsmedizinischen
  • Eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • Erfahrung in der Funktionsdiagnostik
  • Kenntnisse in EDV und Datenverarbeitung (SAP, Office Produkte)
  • Bereitschaft zur Umsetzung der Ziele des Bereichs, des Zentrums und der Charité

Zusatzinformation:
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilw. ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Evtl. anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Bewerbungsanschrift:
Charité – Universitätsmedizin Berlin,
Arbeitsmedizinisches Zentrum
Herrn Harald Bias – Leiter des AMZ
Campus Charité Virchow,
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin