Service-Center Berlin:
Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Stellenanzeigen

Sie suchen einen Betriebs-, Arbeitsmediziner oder med. Fachpersonal?

Dann senden Sie Ihr Stellenangebot an webmaster@gpk.de.
Wir veröffentlichen gerne Ihre Anzeige unter dem Vorbehalt der Prüfung. Zur Aktualität der Stellenangebote, sowie für die Korrektheit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Stellenanzeigen übernehmen wir keinerlei Gewähr. Des weiteren gelten die Bestimmungen des Disclaimer / Haftungsausschluss im Impressum.

Stellenanzeige Arbeitsmedizinisches Gesundheitszentrum Mittelhessen e.V., Gießen

Medizinische/n Fachangestellte/n
in Vollzeit zum 01.01.2018

IHRE AUFGABEN:

  • Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorge- und Funktionsuntersuchungen (Lungenfunktionsprüfung, Ruhe- und Belastungs-EKG, Ergometrie, Sehtest, Audiometrie usw.)
  • Assistenz bei Einstellungs- und Eignungsuntersuchungen, Umgang mit medizinischen Geräten
  • Medizinische Laboruntersuchungen („kleines Labor“) einschließlich Biomonitoring
  • Patientenaufnahme und Sekretariatsaufgaben, einschließlich Abrechnung nach GOÄ und EBM
  • Mitwirken bei der Notfallversorgung
  • Mitarbeit im ärztlichen Qualitätsmanagement
  • Büro- und Verwaltungsarbeiten

IHR PROFIL:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten
  • Kenntnisse im Gebiet HNO, Augenheilkunde, Innere Medizin und Notfallmedizin sind erwünscht
  • Stressfähigkeit besonders in Notfallsituationen
  • Freundlicher Umgang mit Patienten
  • Teamfähigkeit
  • Verlässlichkeit, Sorgfalt/Genauigkeit
  • Flexibilität
  • Soziale Kompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Der Besitz des Führerscheins der Klasse B sowie ein eigener Pkw sind zwingend erforderlich

Kontakmöglichkeit

    Gerne steht Ihnen Frau Dr. med. Elisabeth Grieger unter der E-Mail: e.grieger@agz-mittelhessen.de für weitere Auskünfte zur Verfügung.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

    Arbeitsmedizinisches Gesundheitszentrum Mittelhessen e.V.
    Dr. med. Elisabeth Grieger, Leitende Zentrumsärztin
    Erdkauter Weg 11
    35394 Gießen

Stellenanzeige Evonik Technology & Infrastructure GmbH, Standort Marl

Arzt (m/w) für Arbeitsmedizin oder Arzt (m/w) in Weiterbildung für Arbeitsmedizin
Kennziffer 91338

Was wir bieten:

    Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie".

Was Sie erwartet:

  • Eigenverantwortliche Tätigkeit mit den Schwerpunkten Arbeitsmedizinische Vorsorge, Einstellungs- und Eignungsuntersuchungen und arbeitsmedizinische Grundversorgung nach gesetzlichen Vorschriften und internen Regelungen
  • Arbeitsmedizinische Beratung und Begutachtung von Mitarbeitern, Case Management im Rahmen der betrieblichen Wiedereingliederung
  • Durchführung von notfallmedizinischen Behandlungen, Notarzttätigkeit im medizinischen Notfallmanagement und Rufbereitschaft im Rahmen des Werkskrisenstabs
  • Betreuung unterschiedlicher Gesellschaften im Chemiepark Marl im Betreuungsteam gemeinsam mit Arbeitssicherheit und Gefahrstoffschutz
  • Beratung der Betriebe bei arbeitsmedizinisch-toxikologischen Fragestellungen und bei der Gefährdungsbeurteilung
  • Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Präventions- und Gesundheitsförderungsprogrammen
  • Beratung des Arbeitgebers und der Arbeitnehmer in allen arbeitsmedizinischen Fragen

Was wir erwarten

  • Approbation als Arzt mit einer abgeschlossenen Facharztweiterbildung im Bereich Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin oder die Bereitschaft zur Weiterbildung im Bereich Arbeitsmedizin
  • Fachkunde Arzt im Rettungsdienst
  • Gute EDV-Kenntnisse und Erfahrung mit dem MS-Office-Paket
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Interesse an arbeitsmedizinischen Fragestellungen in einem industriellen Umfeld
  • Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Handeln sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Lernbereitschaft und Freude am selbstständigen Arbeiten

Ihre Bewerbung:

    Bitte bewerben Sie sich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen online, über unsere Karriereseite. Dies ermöglicht uns eine zügige Bearbeitung und schont die Umwelt. Für eine vollständige Bewerbung reichen Sie bitte neben Anschreiben und Lebenslauf immer auch Arbeitgeber- sowie Abschlusszeugnisse und ggf. aktuelle Notenübersichten aus Ihrem Studium ein.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Anne Oeinck. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Recruiting Team unter der Telefonnummer + 49 800 2386645 zur Verfügung.
    KENNZIFFER DER STELLE 91338

Stellenausschreibung Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH

Facharzt/Fachärztin für Arbeitsmedizin

Betriebsärztlichen Untersuchungsstelle am Standort Gießen
zum 01.06.2018 unbefristet in Teilzeit

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

  • Arbeitsmedizinische Betreuung der Mitarbeiter nach § 3 Arbeitssicherheitsgesetz,
  • Beratung bei arbeits- und sozialmedizinischen Fragestellungen,
  • Mitarbeit im betrieblichen Eingliederungs- und Gesundheitsmanagement,
  • Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgen/Untersuchungen nach gesetzlichen Vorgaben und Impfungen,
  • Arbeitsplatzbesichtigungen und –beurteilungen,
  • Mitwirken bei Gefährdungsbeurteilungen.

Eine gute Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit, dem Betriebsrat, der Geschäftsführung und dem Geschäftsbereich Personalmanagement runden das Tätigkeitsfeld ab.

Wir wenden uns an Bewerber/innen mit abgeschlossener Ausbildung zum Facharzt/zur Fachärztin für Arbeitsmedizin. Sie besitzen eine kommunikative Persönlichkeit, Organisationsfähigkeit, hohe Sozialkompetenz und sind teamfähig. Kenntnisse und Anwendung der modernen Kommunikationstechnologien und Datenverarbeitung (MS-Office) sind von Vorteil. Außerdem ist die Ermächtigung zur Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorge nach RöV/StrlSchV erwünscht.

Wir bieten Ihnen geregelte Arbeitszeiten ohne Wochenend- oder Nachtdienste, eine Tätigkeit in einem kollegialen und freundlichen Team und zusätzliche Unterstützung bei Ihren Aufgaben durch unsere medizinischen Fachangestellten.

Persönlich überzeugen Sie uns, wenn Sie ein offener, kommunikativer Mensch sind, der mit Engagement, Gewissenhaftigkeit und Kreativität an neue Aufgaben herangeht und sich flexibel auf sich ändernde Situationen einstellen kann.

Kontaktmöglichkeit

Gerne steht Ihnen Frau Dr. Silvana Brandt- Younis unter der Telefonnummer 0641-985 40301 für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen nur in Kopie , da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden, senden Sie bitte an:

Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Frau Ingrid Naumann
Am Steg 21

35392 Gieße

Stellenanzeige Bosch, Entwicklungszentrum Abstatt

Werkarzt/Werkärztin

Organisation

Robert Bosch GmbH

Standort

Abstatt

Funktionsbereich

Sonstige

Datum

17.08.2017

Referenzcode

DE00559598

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt.
Willkommen bei Bosch.

Ihr Beitrag zu Großem

  • Ganzheitlich umsetzen: Sie beraten und begleiten das Unternehmen und die Mitarbeiter in allen gesundheitsrelevanten Fragen unter Einbeziehung aller relevanten internen und externen Stellen.
  • Kreativität und Freiraum nutzen: Sie gestalten nachhaltige Konzepte zum betrieblichen Gesundheitsmanagement und begleiten deren Umsetzung.
  • Ganzheitlich denken: Die Steuerung, die ständige Weiterentwicklung und das Qualitätsmanagement unseres Gesundheitszentrums am Standort gehört zu Ihren Aufgaben.
  • Vernetzt kommunizieren: Die Vernetzung mit den zentralen Experten und mit anderen Standorten gehen Sie aktiv an.
  • Zuverlässig umsetzen: Sie übernehmen die Aufgaben und Pflichten aus dem Arbeitssicherheitsgesetz.

Was Sie dafür auszeichnet

  • Persönlichkeit: Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen und der interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb eines Unternehmens. Mit Ihrer offenen Art und Ihrem freundlichen Auftreten kommen Sie schnell in einen guten Kontakt mit anderen Menschen.
  • Arbeitsweise: Sie können gut organisieren und reagieren flexibel auf wechselnde Arbeitsanforderungen.
  • Erfahrungen und Know-how: Sie haben Erfahrung in der Notfallmedizin, sowie sozialmedizinische Kenntnisse (Wiedereingliederung, Rehabilitation) sowie Kenntnisse in der Reisemedizin.
  • Qualifiaktion: Im Umgang mit dem MS-Office Paket sind Sie versiert.
  • Sprachen: Sie bringen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit.
  • Ausbildung: Ihr Medizinstudium haben Sie erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss eine fachärztliche Qualifikation im Bereich der Arbeitsmedizin erworben

Über uns

Im Geschäftsbereich Chassis Systems Control entwickeln wir aktive und passive Sicherheitssysteme, Fahrerassistenzsysteme bis hin zum Automatisierten Fahren, um unserer Vision vom unfall- und verletzungsfreien Fahren Schritt für Schritt näher zu kommen. Von Entwicklung und Applikation über Verkauf und Controlling bis hin zur Geschäftsleitung - der Hauptsitz von Chassis Systems Control in Abstatt vereint alle Aufgaben an einem Ort.

Wissenswertes

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Wir unterstützen individuelle Arbeitszeitmodelle. Es ist geplant, die Stelle Anfang 2018 zu besetzen.

Kontakt Personalabteilung

Britt Noack
Tel.: +49(7062)911-8200

Kontakt Fachabteilung

Juanita Jordan
Tel.: +49(7062)911-2180

Stellenausschreibung Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit des Landes Brandenburg, Cottbus

Fachärztin/-arzt für Arbeitsmedizin oder der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin (m/w)

für die Erweiterung seines behördlichen betriebsärztlichen Dienstes des Kompetenzzentrums für Sicherheit und Gesundheit (KSG) für den Standort in Cottbus (Land Brandenburg) zum 01.07.2018

Kennziffer: 001_2017/BA_KSG

Das KSG nimmt die gesetzlichen Aufgaben nach den §§ 3 und 6 des Arbeitssicherheitsgesetzes für die Dienststellen und Einrichtungen des Landes Brandenburg wahr. In dieser Funktion unterstützt das KSG die Arbeitgeber nach dem Arbeitsschutzgesetz und stellt die sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung der Landesbediensteten sicher. Ihr Aufgabenbereich umfasst die betriebsärztliche Betreuung gemäß § 3 ASiG in Dienststellen des Landes einschließlich Schulen. Als Betriebsarzt beraten Sie die Dienststellenleitungen in allen Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes, der menschengerechten Gestaltung der Arbeit sowie der Gesundheitsförderung.

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

  • Zusammenarbeit mit Fachkräften für Arbeitssicherheit, Personalabteilungen und Personalräten
  • Arbeitsplatzbegehungen
  • Schulungen und Unterweisungen
  • Unterstützung bei der Gefährdungsbeurteilung
  • Mitwirkung beim Aufbau des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • individuelle arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Organisation der betrieblichen Wiedereingliederung Beschäftigter nach längeren Arbeitsunfähig-keiten sowie für die Klärung der Einsatzmöglichkeiten chronisch Kranker und Behinderter
  • Beratung zu arbeitsphysiologischen, arbeitspsychologischen und sonstigen ergonomischen sowie arbeitshygienischen Fragen
  • Organisation der "Ersten Hilfe"

Ihr Profil:

Sie sind Facharzt/Fachärztin für Arbeitsmedizin oder verfügen über die Zusatzqualifikation Betriebsmedizin.

Sie sind verantwortungsbewusst, kreativ, teamfähig und uneingeschränkt außendiensttauglich. Sie besitzen Organisationsgeschick und die Fahrerlaubnis der Klasse B (Klasse 3). Zudem sind Sie in der Lage, Sachverhalte sowohl mündlich als auch schriftlich klar und präzise darzustellen. Ihre Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität runden Ihr Profil ab.

Die Stellen sind mit Entgeltgruppe 15 TV-L bewertet. Eine spätere Übernahme in ein Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen möglich. In Abhängigkeit von den persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann ein Amt bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO verliehen werden.

Das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit sieht sich der Gleichstellung von Schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Es gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.

Kontaktmöglichkeit

Auskunft zu dieser Ausschreibung erteilt Frau Sandmann Tel.: 0331 8683-900. Fachliche Auskünfte erteilt Frau Dr. Erler, Tel.: 0331 8683-660. 

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kenn-Nr.: 001_2017/BA_KSG an das

Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG)

Zentrale Verwaltung

Postfach 90 02 36,

14438 Potsdam

oder Horstweg 57, 14478 Potsdam

oder per E-Mail an personal@lavg.brandenburg.de

Stellenanzeige Charité – Universitätsmedizin Berlin, Arbeitsmedizin

Betriebsarzt/-ärztin
Arbeitsmedizinisches Zentrum (AMZ) der Charité
zum 01.01.2018, unbefristet in Vollzeit (Bewerbungsfrist: 22.08.2017)
Kennziffer: So.71.17

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Einsatzgebiet
Wir suchen Sie zur Mitarbeit im ärztlichen Team des Arbeitsmedizinischen Zentrums für die Übernahme von betriebsärztlichen Aufgaben im Innen- und Außendienst. Wir freuen uns auf Ihren engagierten Einsatz in unserem multiprofessionellen Team von aktuell 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bei dem gemäß dem Leitbild des AMZ die Gesundheit der betreuten Menschen und Organisationen im Mittelpunkt steht.

Aufgabengebiet

  • Betriebsärztliche Betreuung interessanter und vielfältiger Bereiche der Charité und verschiedener externer Einrichtungen im Land Berlin
  • Beteiligung an Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge
  • Durchführung von Eignungsuntersuchungen (z.B. Einstellungsuntersuchungen, Untersuchungen nach FeV)
  • Mitwirkung bei verschiedenen sozialmedizinischen Aufgaben

Voraussetzungen

      • Approbation als Ärztin/Arzt
      • Gebietsbezeichnung "Arbeitsmedizin" oder Zusatzbezeichnung "Betriebsmedizin" bei Vorliegen einer Gebietsbezeichnung in einem klinischen Fach
      • Sichere Anwendung elektronischer arbeitsmedizinischer Dokumentationssysteme
      • Persönliche und soziale Kompetenzen wie:
        - Kommunikationsfähigkeit
        - Freude an der Zusammenarbeit in einem großen ärztlichen und multiprofessionellen Team verbunden mit der Bereitschaft, besondere   Fähigkeiten in das AMZ-Team einzubringen
        - Freundliches, sicheres und dienstleistungsorientiertes Auftreten
        - Einsatzbereitschaft und hohes Verantwortungsbewusstsein
        - Zeitliche und örtliche Flexibilität

Zusatzinformation:
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilw. ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Evtl. anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Bewerbungsanschrift:
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Arbeitsmedizinisches Zentrum
Herrn Harald Bias, Leiter des AMZ
Campus Virchow Klinikum
13344 Berlin

Stellenanzeige Charité – Universitätsmedizin Berlin, Arbeitsmedizin

Med. Fachangestellte/r
Arbeitsmedizinisches Zentrum (AMZ) der Charité
zum 01.09.2017, unbefristet in Vollzeit (Bewerbungsfrist: 22.08.2017)
Kennziffer: So.72.17

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Einsatzgebiet
Wir suchen Sie zur Mitarbeit im ärztlichen Team des Arbeitsmedizinischen Zentrums für die Übernahme von betriebsärztlichen Aufgaben im Innen- und Außendienst. Wir freuen uns auf Ihren engagierten Einsatz in unserem multiprofessionellen Team von aktuell 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bei dem gemäß dem Leitbild des AMZ die Gesundheit der betreuten Menschen und Organisationen im Mittelpunkt steht.

Aufgabengebiet

  • Assistenz bei Sprechstunden im Innen- und im Außendienst (Justiz und weitere Kooperationspartner)
  • Selbstständige Durchführung von Funktionsdiagnostik im Innen- und Außendienst
  • Dazu gehören überwiegend
    – Sehtest
    – Ergometrie
    – EKG, incl. aller Ableitungen, Langzeit- und Belastungs- EKG
    – Spirometrien
    – Audiometrie
  • Blutabnahme
  • Terminplanung, Terminabstimmung, Verwaltungsaufgaben sowie Aktenführung
  • Anwendung von arbeitsmedizinischer Software

Voraussetzungen

  • Ausbildung als Medizinische(r) Fachangestellte(r)
  • Mehrjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der arbeitsmedizinischen
  • Eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • Erfahrung in der Funktionsdiagnostik
  • Kenntnisse in EDV und Datenverarbeitung (SAP, Office Produkte)
  • Bereitschaft zur Umsetzung der Ziele des Bereichs, des Zentrums und der Charité

Zusatzinformation:
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilw. ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Evtl. anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Bewerbungsanschrift:
Charité – Universitätsmedizin Berlin,
Arbeitsmedizinisches Zentrum
Herrn Harald Bias – Leiter des AMZ
Campus Charité Virchow,
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Stellenanzeige BAZ Betriebsarztzentrum Greven e. V.

Fachärztin/Facharzt für Arbeitsmedizin oder Ärztin/Arzt mit Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin oder Ärztin/Arzt in Weiterbildung

in Teilzeit (15 - 20 Stunden pro Woche) zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das Betriebsarztzentrum Greven e. V. ist ein Arbeitsmedizinischer Dienst, der von sechs Mitgliedsfirmen getragen wird und über 60 Kunden betreut. Wir beraten unsere Firmen in allen Bereichen des Arbeitsschutzes, von der Erfüllung der gesetzlichen Auflagen über die arbeitsmedizinischen Untersuchungen der Mitarbeiter/innen bis hin zum Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.baz-greven.de

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung von Firmen als zuständige/r Betriebsärztin/Betriebsarzt entsprechend der DGUV V 2
  • Gemeinsam mit dem Assistenzpersonal erfolgt die Durchführung von Vorsorgen in den Firmen und im Betriebsarztzentrum mit dem Schwerpunkt der Beratung der Mitarbeiter/innen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von zukunftsfähigen Konzepten zur Gestaltung gesunder Arbeitsplätze und Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Ihre Voraussetzungen:

  • Sie haben mindestens den klinischen Teil der Ausbildung absolviert
  • Sie arbeiten gerne im Team
  • Sie haben Interesse an moderner Arbeitsmedizin bis hin zur Analyse der psychischen Belastungen und Beratung beim Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements

Freuen Sie sich auf:

  • eine interessante, vorrangig präventive Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • ein gut eingespieltes, erfahrenes Team, in dem konsequent miteinander gearbeitet wird
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine angemessene Vergütung mit flexiblen Arbeitszeitmodellen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Gisela Winterberg, unter der Telefonnummer 02571-3382 oder per E-Mail unter g.winterberg@baz-greven.de  zur Verfügung.

Stellenanzeige Blohm+Voss, Hamburg

Betriebsarzt (m/w)

für unseren arbeitsmedizinischen Bereich in Vollzeit zum nächstmöglichen Termin, spätestens jedoch zum 01.01.2018

Sie sind gemeinsam mit Ihren 3 Mitarbeitern verantwortlich für alle Aufgaben und Maßnahmen, die sich aus dem Arbeitssicherheitsgesetz ergeben. In einem abwechslungsreichen industriellen Umfeld mit zahlreichen interdis­ ziplinären Themenfeldern beraten Sie Geschäftsführung und Führungskräfte zu allen vorgenannten Themen und unterstützen diese bei der Einhaltung der gesetzlichen Erfordernisse.

Als erster Ansprechpartner zu den Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz sind Sie neben der fachlichen und disziplinarischen Leitung Ihres Teams weitergehend insbesondere für Folgendes verantwortlich:

• fachliche Betreuung unserer Unfallstation sowie Organisation und Durchführung der innerbetrieblichen Not­ fallversorgung einschließlich der Unfallprävention

• Beratung und inhaltliche Betreuung der Themenfelder Wiedereingliederung, Impf- und Reisemedizin, Sucht­ hilfe sowie allgemeine Gesundheitsfrage

• aktive Mitwirkung bei Gefährdungsbeurteilungen, regelmäßigen Begehungen und ASA Sitzungen 

Neben unserem Unternehmen betreuen Sie auch unsere Schwesterunternehmen in Hamburg und Rendsburg sowie Drittfirmen (Werkvertragspartner, Dienstleistungsfirmen).

Weiterhin beraten Sie uns rund um alle Themen zur Gesundheitsförderung, erarbeiten hierzu selbständig Kon­ zepte (bspw. zum Gesundheitsmanagement) und wirken bei deren Umsetzung mit.

Sie sind Facharzt für Arbeitsmedizin und verfügen idealerweise über die „Fachkunde Strahlenschutz", die Zulas­ sung zur Durchführung von Eignungsuntersuchungen im Bereich Offshore-Tätigkeiten sowie über mehrere Jahre Berufserfahrung in einem Industrieunternehmen.

Weiterhin konnten Sie bereits erste Erfahrungen im Bereich Notfallmedizin sammeln. Zudem verfügen Sie über mehrere Jahre Berufserfahrung idealerweise in einem Industrieunternehmen. Sie sind verantwortungsbewusst und verfügen über einen eigenverantwortlichen Arbeitsstil. Darüber hinaus besitzen Sie Erfahrung in der Mitar­ beiterführung.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre aussagefähige Bewerbung einschließlich Ihrer Entgeltvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Nutzen Sie bitte vorzugsweise unser Online-Bewerbungsformular.

Kontaktmöglichkeit

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Bettina Vogel, unter der Telefonnummer (040) 3119 2940 oder per E-Mail unter bettina.vogel@blohmvosss.com gern  zur Verfügung.

Stellenanzeige Carl Zeiss AG, Oberkochen

Facharzt für Arbeitsmedizin (m/w) oder Arzt mit Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin (m/w)
Arbeitsmedizinischer Dienst im Bereich Service Business and Infrastructure am Standort Oberkochen.
Ab sofort. Stellen-ID: 10047

Sie werden

  • arbeitsmedizinische Tätigkeiten gemäß § 3 Arbeitssicherheitsgesetz durchführen
  • betriebsmedizinische Ambulanzen ärztlich betreuen und bei der Ersten Hilfe im Betrieb mitwirken
  • bei Gesundheitsfördermaßnahmen und -projekten an der Weiterentwicklung unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements mitwirken
  • unsere Mitarbeiter und Führungskräfte in allen Fragen des Gesundheitsschutzes, der -prävention sowie der Reisemedizin beraten
  • im betrieblichen Eingliederungsmanagement beraten und mitarbeiten

Sie haben

  • eine abgeschlossene Weiterbildung zum Facharzt für Arbeitsmedizin oder eine Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der Inneren Medizin oder Allgemeinmedizin
  • Kenntnisse in der notfallmedizinischen Versorgung sowie in der Impf- und Reisemedizin
  • Erfahrung im Umgang mit psychischen Erkrankungen
  • Interesse an der Präventivmedizin
  • gute Kenntnisse in MS Office sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die ZEISS Gruppe ist mit ihren 25.000 Mitarbeitern international führend im Bereich der Optik und Optoelektronik und trägt seit 170 Jahren zum technologischen Fortschritt bei – mit Lösungen für die Halbleiter-, Automobil- und Maschinenbauindustrie, die biomedizinische Forschung, die Medizintechnik sowie mit Brillengläsern, Foto-/Filmobjektiven, Ferngläsern und Planetarien. Durch das vielfältige Produktportfolio und die internationale Ausrichtung entstehen bei ZEISS immer wieder neue spannende Aufgaben und weltweite Entwicklungsmöglichkeiten.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und unter Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins über den Link Online-Bewerbung Stellen-ID: 10047

Ihr Ansprechpartner: Jochen Bäßler Tel.: +49 7364 20 5619
Carl Zeiss AG

Stellenanzeige HELIOS Kliniken – Berlin

Leitende Ärzte Arbeitsmedizin (m/w)

Für unsere neuen AMAGS Zentren – unter anderem in Berlin, Damp, Duisburg, Erfurt, München und Wiesbaden – suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellennummer: 15906

Mit der HELIOS AMAGS GmbH etabliert die HELIOS Kliniken Gruppe  eine  neue Sparte, mit der künftig Leistungen im Bereich Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit sowie der Mitarbeitergesundheit angeboten werden. Dafür bauen wir deutschlandweit Regionalzentren auf und bieten als überregional vernetzter Anbieter innovative Dienstleistungen für Arbeitgeber und  Arbeitnehmer.

Ihre Aufgaben

  • Sie gestalten aktiv den Auf- und Ausbau des Bereichs Arbeitsmedizin in einem unserer neuen Regionalzentren in Deutschland.
  • Durch die Realisierung einer modernen Arbeitsmedizin und Ihre engagierte Mitarbeit positionieren Sie unser betriebliches Gesundheitsmanagement weiterhin innovativ und zukunftsweisend im wachsenden HELIOS Gesundheitsnetzwerk.
  • Hierbei verstehen Sie es, externe Unternehmen auf die Gesundheitsdienstleistungen von HELIOS aufmerksam zu machen und diese für eine Betreuung durch Sie und Ihr Team zu begeistern.
  • In Zusammenarbeit mit unseren Fachkräften für Arbeitssicherheit entwickeln Sie die ganzheitliche Betreuung von Unternehmen innerhalb und außerhalb der HELIOS Kliniken Gruppe weiter bzw. bauen diese richtungsweisend auf.
  • Eigenverantwortlich, gemeinsam mit Ihrem Team und der Geschäftsführung konzipieren Sie neue „Präventionsprodukte“.
  • Die professionelle Führung eines Teams von weiteren (Fach-)Ärzten ist zudem ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Tätigkeit.
  • Neben strategischen Aufgaben beteiligen Sie sich auch operativ an der Betreuung der Mitarbeiter gemäß den Vorgaben des  § 3 Arbeitssicherheitsgesetz.

Ihr Profil

  • Facharzt für Arbeitsmedizin, ggf. ein weiterer Facharzt mit Präventionsbezug
  • Weiterbildungsermächtigung liegt vor oder kann kurzfristig beantragt werden
  • mehrjährige einschlägige Erfahrungen im Fachgebiet und bei der betriebsmedizinischen Betreuung, idealerweise in verschiedenen Branchen
  • medizinische Zusatzqualifikationen in der Reisemedizin, Notfallmedizin etc. sind von Vorteil, können aber auch erworben werden
  • betriebswirtschaftliches Verständnis für das ökonomische Leiten einer  Abteilung
  • Erfahrung in der Personalführung von interdisziplinären Teams
  • Interesse an Fragestellungen der Prävention als moderne Dienstleistung für Unternehmen, auch  im Hinblick auf digitale Innovationen
  • Engagement im Hinblick auf persönliche Weiterbildung und -entwicklung
  • sowohl kommunikations- und durchsetzungsstarke Führungskraft als auch kooperativer Teamplayer
  • dienstleistungsorientiert und beratungsaffin
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum in einem dynamischen und wachsenden Unternehmen der Gesundheitsbranche. Auf Sie warten ein innovatives und engagiertes Team in einem interessanten, sich stetig weiterentwickelnden Umfeld und ein sicherer und dauerhafter Arbeitsplatz mit einer leistungsangemessenen Vergütung. Wir überzeugen mit flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswegen und Flexibilität.

Wir legen großen Wert auf Ihre fachliche und außerfachliche Fort- und Weiterbildung und fördern Sie mit bedarfsorientierten innerbetrieblichen und  außerbetrieblichen Fortbildungen. Darüber hinaus können Sie jederzeit den umfangreichen Datenbestand unserer kostenfrei und online zugänglichen HELIOS Zentralbibliothek nutzen.

Kontaktmöglichkeit

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. med. Oliver Schad, Geschäftsführer der HELIOS AMAGS GmbH, unter der Telefonnummer (030) 521321-340 oder per E-Mail unter oliver.schad@helios-kliniken.de bzw. Frau Bianka Kubitza, Mitarbeiterin im Zentralen Dienst Tarifrecht und  Personalmanagement, unter der Telefonnummer (030) 521321-331 gern  zur Verfügung.

Stellenanzeige HELIOS Kliniken – Berlin

Fachärzte (m/w) Arbeitsmedizin oder Fachärzte (m/w) mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin (m/w)
Für unsere neuen AMAGS Zentren – unter anderem in Berlin, Damp, Duisburg, Erfurt, München und Wiesbaden – suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellennummer: 15905

Mit der HELIOS AMAGS GmbH etabliert die HELIOS Kliniken Gruppe  eine  neue Sparte, mit der künftig Leistungen im Bereich Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit sowie der Mitarbeitergesundheit angeboten werden. Dafür bauen wir deutschlandweit Regionalzentren auf und bieten als überregional vernetzter Anbieter innovative Dienstleistungen für Arbeitgeber und  Arbeitnehmer.

Ihre Aufgaben

  • In Ihrer Rolle nehmen Sie selbstständig betriebsärztliche Aufgaben gemäß den Vorgaben des  § 3 Arbeits-sicherheitsgesetz wahr.
  • Ihnen obliegt die Durchführung der arbeitsmedizinischen Vorsorge nach ArbmedVV, wobei Sie ein großes Augenmerk auf Arbeitsplatzbegehungen und die Beratung zu arbeitsmedizinischen Fragestellungen legen.
  • Eigenverantwortlich oder gemeinsam mit unseren Fachkräften für Arbeitssicherheit übernehmen Sie die Gestaltung und Durchführung von Präventionsmaßnahmen.
  • Durch Ihre engagierte Mitarbeit gestalten Sie unser betriebliches Gesundheitsmanagement im wachsenden HELIOS Gesundheitsnetzwerk innovativ und zukunftsweisend.
  • In Zusammenarbeit mit unseren Fachkräften für Arbeitssicherheit entwickeln Sie die ganzheitliche arbeitsmedizinische Betreuung von Unternehmen innerhalb und außerhalb der HELIOS Kliniken Gruppe weiter bzw. bauen diese richtungsweisend auf.

Ihr Profil

  • Facharzt für Arbeitsmedizin oder Facharzt mit betriebsmedizinischer Zusatzweiterbildung
  • einschlägige Erfahrungen im Fachgebiet und bei der betriebsmedizinischen Betreuung
  • Interesse an Fragestellungen der betriebsmedizinischen Versorgung und  Prävention als moderne Dienstleistungen für Unternehmen
  • kommunikations- und durchsetzungsstarker Teamplayer
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum in einem dynamischen und wachsenden Unternehmen der Gesundheitsbranche. Auf Sie warten ein innovatives und engagiertes Team in einem interessanten, sich stetig weiterentwickelnden Umfeld und ein sicherer und dauerhafter Arbeitsplatz mit einer leistungsangemessenen Vergütung. Wir überzeugen mit flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswegen und Flexibilität.

Wir legen großen Wert auf Ihre fachliche und außerfachliche Fort- und Weiterbildung und fördern Sie mit bedarfsorientierten innerbetrieblichen und  außerbetrieblichen Fortbildungen. Darüber hinaus können Sie jederzeit den umfangreichen Datenbestand unserer kostenfrei und online zugänglichen HELIOS Zentralbibliothek nutzen.

Kontaktmöglichkeit

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. med. Oliver Schad, Geschäftsführer der HELIOS AMAGS GmbH, unter der Telefonnummer (030) 521321-340 oder per E-Mail unter oliver.schad@helios-kliniken.de bzw. Frau Bianka Kubitza, Mitarbeiterin im Zentralen Dienst Tarifrecht und  Personalmanagement, unter der Telefonnummer (030) 521321-331 gern  zur Verfügung.

Stellenanzeige MAN Truck & Bus AG – München, Arbeitsmedizin

Facharzt (m/w) für Arbeits-/Betriebsmedizin oder Arzt(m/w) zur Weiterbildung
MAN Truck & Bus, Standort München ab sofort !
Die Stelle ist befristet bis 31.01.2019

Die MAN Truck & Bus mit Sitz in München ist mit 34.000 Mitarbeitern das größte Unternehmen der MAN Gruppe und einer der führenden internationalen Anbieter ganzheitlicher Transportlösungen. Eine Marke von Weltruf, die Maßstäbe setzt in Zuverlässigkeit und Innovation. Unsere Lkw, Busse, Motoren und Dienstleistungen bewegen den Fortschritt. Als global agierendes Unternehmen bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Kultur der Dynamik und Offenheit, die Perspektiven aufzeigt, Chancen eröffnet.

IHRE AUFGABEN:
Ihr Tätigkeitsfeld umfasst alle Aufgaben des Gesundheitsschutzes im Rahmen des Arbeitssicherheitsgesetzes. Sie sind verantwortlich für die medizinische Betreuung der Mitarbeiter/-innen und die Durchführung der innerbetrieblichen Notfallversorgung. Darüber hinaus sind Sie zuständig für die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen im Zusammenhang mit der betrieblichen und präventiven Gesundheitsförderung. Wir verfügen über die volle Weiterbildungsermächtigung für die Facharztbezeichnung Arbeitsmedizin. Es besteht daher auch die Möglichkeit, in der angebotenen Beschäftigungszeit die Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin zu erwerben oder die Zeit für den Facharzt Arbeitsmedizin anrechnen zu lassen.

IHRE QUALIFIKATION:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Medizinstudium und idealerweise den Facharzt für Arbeitsmedizin oder die Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin. Die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin sowie Kenntnisse in Reise und Tropenmedizin sind wünschenswert. Sie verfügen über gute MS Office- und englische Sprachkenntnisse. Hohe soziale Kompetenz und ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit und Eigeninitiative runden Ihr Profil ab.

Ihr Ansprechpartner:

Dr. med. Hans Tavs, MAN Konzernarzt Gesundheitswesen HG

gerne per Email unter: hans.tavs@man.eu oder für weitere Fragen auch gerne telefonisch unter: Tel.:  089-1580-2304 zur Verfügung.

 

 

Stellenanzeige Facharzt (m/w) Arbeitsmedizin

Stellenanzeige thyssenkrupp Steel Europe AG Standort Bochum, Arbeitsmedizin
Referenz-Nr. 01277

thyssenkrupp, das sind mehr als 155.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 43 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200

Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt, die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.

Die thyssenkrupp Steel Europe  AG ist weltweit tätig und einer der größten Flachstahlhersteller in Europa. Zentraler Unternehmensstandort für die Erzeugung, Verarbeitung und Veredelung von Qualitätsflachstahl ist Duisburg. Ein bedeutender Absatzbereich unserer Produkte ist die Automobilindustrie. Weitere Einsatzgebiete sind die Bau-, Elektro- und Hausgeräteindustrie.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die arbeitsmedizinische Betreuung der Ihnen zugeordneten Mitarbeitern
  • Sie nehmen regelmäßig an Betriebsbegehungen teil
  • Sie führen Einstellungsuntersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen gemäß den gesetzlichen Vorgaben durch
  • Sie begleiten Wiedereingliederungsmaßnahmen
  • Sie wirken mit an einem modernen betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Erstversorgung akuter Gesundheitsstörungen in unserer  Ambulanz einschließlich notfallmedizinischer Einsätze
  • Zusammenarbeit mit den betrieblichen Partnern aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Betriebsrat und Sozialberatung
  • Ansprechpartner zu allen Fragen in einem Großbetrieb

Ihr Profil:

  • Facharzt für Arbeitsmedizin
  • Fachkunde im Rettungsdienst bzw. Zusatzbezeichnung Notfallmedizin wünschenswert
  • Kenntnisse in Impf- und Reisemedizin
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit und Gestaltungswille
  • Sie verfügen über eine sichere ärztliche Beurteilungsfähigkeit
  • Eine hohe soziale Kompetenz und der Wille zu zielorientierter Teamarbeit zeichnen Sie aus
  • Sicheres Auftreten und Offenheit für neue Aufgabenfelder
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Sichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Was wir Ihnen bieten

Bei thyssenkrupp finden Sie den Freiraum, Ihren Horizont zu erweitern: dank flexibler Arbeitszeitmodelle, international zusammengesetzten Teams und einem breiten Spektrum an individuellen Trainingsangeboten.

Kollegiale Zusammenarbeit und Respekt im Umgang miteinander – das finden Sie bei uns seit über 200 Jahren. Wenn Ihnen das genauso wichtig ist wie uns, dann bewerben Sie sich jetzt und geben Sie im Betreff Ihres Anschreibens den Stellentitel und die Referenznummer 01277 an!

 

Ansprechpartner

Simone Smaga

Telefon: 0234 508-51122

E-Mail: simone.smaga@thyssenkrupp.com

Stellenanzeige Freudenberg Service KG, Weinheim

Facharzt für Arbeitsmedizin
unbefristet oder in Weiterbildung zum Facharzt für Arbeitsmedizin (M/W)
zum 01.07.2017 oder später
06358-2017

Die Freudenberg Gruppe, ein globales Technologieunternehmen mit 48.000 Mitarbeitern in rund 60 Ländern, entwickelt technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für über 30 Marktsegmente. Als professioneller Dienstleister betreiben wir, die Freudenberg Service KG, die Infrastruktur der Industrieparks in Weinheim, Neuenburg / Südbaden und Laudenbach und stellen unseren Kunden ein exakt auf ihren Bedarf zugeschnittenes Portfolio an technischen Dienstleistungen zur Verfügung. Unser Leistungsangebot umfasst z.B. Energieversorgung, Energiedienstleistungen, Werk-/Brandschutz, Informations- und Kommunikationstechnologie, Arbeitsmedizin, Aus- und Weiterbildung sowie Verpflegungsdienste. Damit bieten wir unseren Kunden verlässliche Unterstützung, sodass diese sich ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Aufgaben

  • Beratung des Unternehmens und der Mitarbeiter zu allen Themen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes einschl. Arbeitsplatz- und Betriebsbegehungen
  • Durchführung der arbeitsmedizinischen Vorsorge und Eignungsuntersuchungen
  • Notfallmedizinische Versorgung, Behandlung akuter Erkrankungen und reisemedizinische Beratung der Mitarbeiter
  • Mitgestaltung des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Unsere Erwartungen

  • Facharzt Arbeitsmedizin oder Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin
  • Facharzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin; ggf. auch Anästhesiologie (sofern mindestens 24 Monate Weiterbildung in Innerer Medizin oder Allgemeinmedizin im Rahmen einer Weiterbildungsstelle nachgewiesen werden können)
  • Erfahrung und Qualifikation im Rettungsdienst (z. B. Fachkunde „Rettungsdienst“ oder Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“)
  • Ausgeprägtes Interesse an arbeitsmedizinischen Fragestellungen in einem industriellen Umfeld
  • Eigenverantwortliches, proaktives und innovatives Handeln sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sind ausdrücklich erwünscht
  • Spürbare Freude an ihren Aufgaben und ausgeprägtes Interesse an Menschen und deren Themen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Routinierter Umgang mit IT-Standardanwendungen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wenn Sie unternehmerisch Denken und Handeln, eine neue berufliche Herausforderung suchen und gerne in einem hochmotivierten Team - in dem Sie mit einem persönlichen Entwicklungsplan gefördert werden – arbeiten möchten, finden Sie bei uns die besten Rahmenbedingungen. Wir bieten: ein sehr gutes Betriebsklima in einem eingespieltem Team, eine attraktive Gehaltsstruktur mit betrieblicher Altersversorgung, einen sicheren Arbeitsplatz mit langfristiger Beschäftigungsperspektive, individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Kinderbetreuung sowie die Möglichkeit, arbeitsplatznah in unserem Gesundheitsstudio zu trainieren. Was halten Sie davon? Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Bewerbungen, die über unser Online-Bewerbungssystem eingehen, berücksichtigen können. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht. Bewerbungsschluss: 22.05.2017

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

Freudenberg Service KG
Stefan Seufert ∙ Director Human Resources ∙ Höhnerweg 2-4 ∙ 69469 Weinheim ∙ 06201-80 2265 ∙ www.freudenberg-service.de

Stellenanzeige Auswärtiges Amt – Berlin

eine Fachärztin / einen Facharzt für den Gesundheitsdienst
unbefristet, Bewerbung bis zum 10.07.2017
Kennzeichen 14-2017

Das Auswärtige Amt in Berlin unterhält einen Gesundheitsdienst, der für die medizinische und psychosoziale Betreuung der weltweit tätigen Amtsangehörigen eigenverantwortlich zuständig ist.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in internationalem Umfeld und mit mehrjährigen Auslandseinsätzen an den Regionalarztdienststellen des Auswärtigen Amtes mit Auslandszulage. Die Tätigkeit im Ausland findet zum Teil unter schwierigen Arbeitsbedingungen statt. Häufige Dienstreisen (bis zu 50% der Dienstzeit) an die zu betreuenden Auslandsvertretungen einschließlich Krisendienstorte werden erwartet.

Aufgabenschwerpunkte:

    in Berlin

  • Prävention im Rahmen der Arbeits- und Tropenmedizin für die Beschäftigten im Auswärtigen Amt und ihrer Familienangehörigen
  • personalärztliche Tätigkeiten
  • betriebsärztliche Grundbetreuung nach dem Arbeitsschutzgesetz, dem Gesetz über den Auswärtigen Dienst (GAD) sowie den einschlägigen Verwaltungsvorschriften (vergleichbar zu den Vorgaben des Arbeitssicherheitsgesetzes (§ 16 ASiG)
  • betriebsspezifische Betreuung in den jeweiligen Liegenschaften inklusive des Impfschutzes sowie notärztliche Begleitung von Delegationsreisen der Bundesregierung. Es überwiegt die begutachtend-beratende Tätigkeit.
  • im Ausland

  • Regionalarzt/-ärztin an einer der Regionalarztdienststellen (zurzeit sind dies: Accra, Jakarta, Pretoria, Kairo, Moskau, Nairobi, New Delhi, Peking und Mexiko)
  • betriebsmedizinische Betreuung der entsandten Diplomaten und der lokal Beschäftigten an jeweils 12 bis 20 Auslandsvertretungen.

Die tarifliche Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 (bei abgeschlossener Facharztausbildung) TVöD Bund (Tarifgebiet Ost). Im Ausland erhalten Sie zusätzlich eine Auslandszulage, im Inland eine Ministerialzulage. Informationen zum TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums des Innern (www.bmi.bund.de) bzw. unter dem Link https://bezuegerechner.bva.bund.de

Wenn Sie teamfähig, flexibel und belastbar sind, Personalführungskompetenz, Eigeninitiative und eine ausgeprägte interkulturelle Kompetenz mitbringen sowie das folgende Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Allgemein:

  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder der EFTA (Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz)
  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (Niveau C2 des Europäischen Referenzrahmens)
  • gute Englischkenntnisse (mindestens B2 des Europäischen Referenzrahmens)
  • Grundkenntnisse in Französisch, Spanisch oder Portugiesisch von Vorteil
  • Bereitschaft zur mehrjährigen Versetzung an alle Dienstorte des Gesundheitsdienstes
  • betriebsmedizinische Betreuung der entsandten Diplomaten und der lokal Beschäftigten an jeweils 12 bis 20 Auslandsvertretungen.

Fachlich:

  • Fachärztliche Qualifikation als:
    • promovierte/r Fachärztin/-arzt für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin mit den Zusatzweiterbildungen Tropenmedizin und Betriebsmedizin sowie der Fachkunde Rettungsdienst bzw. der Zusatzweiterbildung Notfallmedizin
    • oder

    • promovierte/r Fachärztin/-arzt für Arbeitsmedizin mit der Zusatzweiterbildung Tropenmedizin oder beruflicher Auslandserfahrung in Entwicklungsländern sowie der Fachkunde Rettungsdienst bzw. der Zusatzweiterbildung Notfallmedizin
    • oder

    • promovierte/r Fachärztin/-arzt für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin mit beruflicher Auslandserfahrung in Entwicklungsländern in der
      Facharztweiterbildung Arbeitsmedizin sowie der Fachkunde Rettungsdienst bzw. der Zusatzweiterbildung Notfallmedizin. Die Facharztprüfung „Arbeitsmedizin“ muss nach 24 Monaten abgelegt sein.
    Notwendige fachliche Mindestanforderungen:

  • Fachärztliche Qualifikation wie oben genannt
  • Kenntnisse in der Durchführung von Untersuchungen nach G 35
  • Voraussetzungen für die Prüfung Zusatzweiterbildung Notfallmedizin erfüllt
  • gute Kenntnisse in reisemedizinischer Beratung und Impftätigkeit
  • mindestens 6 Monate Berufserfahrung in den Subtropen oder Tropen in Ländern mit limitierten Ressourcen (keine Summation von Kurzeinsätzen!)
    Darüber hinaus erwünschte fachliche Zusatzqualifikationen:

  • sozialmedizinische Erfahrungen (Begutachtungen, Beihilfeverfahren)
  • umweltmedizinische und/oder pulmologische Fachkenntnisse

Die Beschäftigung erfolgt zunächst am Dienstsitz des Auswärtigen Amts in Berlin. Nach einer zwei- bis vierjährigen Standzeit im Inland folgen Rotationsperioden in drei- bis fünfjährigem Abstand an die Regionalarztdienststellen und in das Inland.

Für Ärzte/Ärztinnen, die eine Befähigung zur Durchführung der Pflichtvorsorge für „Tätigkeiten in Tropen und Subtropen und sonstige Auslandsaufenthalte mit besonderen klimatischen Belastungen und Infektionsgefährdungen“ besitzen (s. ArbMedVV, Teil 4, Satz 2) ist ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis vorgesehen.

Für Ärzte/Ärztinnen ohne diese Qualifikation ist zunächst eine auf 2 Jahre befristete Beschäftigung vorgesehen; nach Erlangen der Qualifikation nach ArbMedVV kann eine Entfristung erfolgen. Der Gesundheitsdienst ist derzeit als Weiterbildungsstelle für Arbeitsmedizin (36 Monate) anerkannt.

Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist die gesundheitliche Eignung für eine weltweite Versetzbarkeit (Tropentauglichkeit) – ggf. auch für die mitausreisenden Familienangehörigen – nachzuweisen (festgestellt durch eine ärztliche Untersuchung des Gesundheitsdienstes des Auswärtigen Amts) sowie eine Sicherheitsüberprüfung „Ü2“ nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG des Bundes) zu durchlaufen.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Das Auswärtige Amt hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt ausdrücklich qualifizierte Frauen zu einer Bewerbung ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit folgenden Unterlagen und Nachweisen bis zum 10.07.2017 ausschließlich über die Online-Bewerbungsmaske an das Auswärtige Amt, erreichbar entweder über die Homepage www.diplo.de unter der Rubrik „Ausbildung und Karriere – Stellenangebote“ oder direkt unter https://service.diplo.de/stella.

  • Motivationsschreiben
  • vollständiger tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse und Urkunden, insbesondere zu Staatsexamen, Approbation, Facharzt
  • Nachweise, hilfsweise fundierte Aussagen zu allen im Anforderungsprofil genannten Qualifikationen, Weiterbildungen, Erfahrungen, Kenntnissen und Fertigkeiten
  • Nachweise, hilfsweise fundierte Aussagen zu Ihrer bisherigen Berufsausübung

Wir bitten um Verständnis, dass wir grundsätzlich nur vollständige Bewerbungen berücksichtigen können. Telefonische Auskünfte zu Aufgaben und Stelle erteilt der Leiter des Gesundheitsdienstes, Herr Dr. Boecken unter der Rufnummer 030-5000-1441. Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet Frau Bumeder unter der Rufnummer 030-5000-7663.

Stellenanzeige Allianz AG – Standort Berlin

Facharzt für Arbeitsmedizin als Betriebsarzt (m/w)
Allianz Deutschland AG
in Teilzeit auf Honorarbasis am Standort Berlin
Besetzungstermin: Schnellstmöglich

Aufgaben

  • Arbeitsmedizinische Betreuung aller Mitarbeiter/innen an unserem Standort Frankfurt
  • Beratung und Unterstützung der Führungskräfte und Mitarbeiter/innen in allen Fragen des Gesundheitsschutzes und der Prävention
  • Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen
  • Reisemedizinische Betreuung und Impfungen
  • Regelmäßige Arbeitsplatzbegehungen
  • Organisation der Erste Hilfe
  • Notfallversorgung und Akutbehandlung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Umsetzung eines innovativen Gesundheitsmanagements mit dem Ziel der ganzheitlichen Betreuung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit, u. a. mit Arbeitssicherheit, Sozialberatung, Personalabteilung, Betriebsrat, Berufsgenossenschaft und Krankenkasse

Anforderungen/Kenntnisse/Erfahrungen

  • Facharzt/Fachärztin für Arbeitsmedizin
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung als Facharzt/Fachärztin für Arbeitsmedizin
  • Notfallmedizin
  • Reisemedizin
  • Einfühlungsvermögen, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit EDV-Systemen (arbeitsmedizinische Praxissoftware und MS Office)
  • Präsentationssicherheit und Organisationsgeschick
  • Wünschenswert: Psychosomatische Medizin

Interesse? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie Gehaltswunsch und möglichem Eintrittsdatum an
Allianz Deutschland AG
Betriebsärzte
z. Hd. Herrn Dr. Wolfgang Färber
Postfach 1130, 85765 Unterföhring
Tel.: 089/3800-9238,
E-Mail: wolfgang.faerber@allianz.de
Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Dr. Färber gerne zur Verfügung

Die Allianz Deutschland AG ist eines der größten Unternehmen innerhalb der Allianz Gruppe und hat ihren Sitz in München. Sie bündelt das Sach-, Lebens- und Krankenversicherungsgeschäft auf dem deutschen Markt. Tragen Sie dazu bei, unsere herausragende Marktposition zu stärken, und nutzen Sie unsere vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten. Mit unseren vielfältigen Zusatzleistungen unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf.
Für uns zählen Ihre Stärken und Erfahrungen. Deshalb ist jeder unabhängig von sonstigen Merkmalen wie z.B. Geschlecht, Herkunft und Abstammung oder einer eventuellen Behinderung willkommen.
Allianz Deutschland AG
Unterföhring

Stellenanzeige Bosch Rexroth, Standort Schweinfurt

Facharzt für Arbeitsmedizin (w/m)
Referenz-Nr. DE00529454

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Unter der Marke Rexroth entstehen innovative Komponenten, maßgeschneiderte Systemlösungen und Dienstleistungen für mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation. Am Standort Schweinfurt entwickeln, produzieren und vertreiben wir Komponenten und Systeme der Lineartechnik.

Ihre Aufgaben:

  • Arbeitsmedizinische Betreuung unserer Mitarbeiter
  • Mitarbeit im betrieblichen Eingliederungsmanagement
  • Mitgestaltung des betriebl. Gesundheitsmanagements
  • Zusammenarbeit mit den betrieblichen Partnern aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Personalwesen, Betriebsrat und Sozialberatung
  • Notfallversorgung im Betrieb
  • Ansprechpartner zu allen medizinischen Fragen in einem Großbetrieb

Ihr Profil:

  • Facharzt für Arbeitsmedizin oder andere Gebietsbezeichnung mit Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin
  • Notfallmedizinische Kenntnisse
  • Kenntnisse in Impf- und Reisemedizin
  • Ausgeprägte Integrität
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit und Gestaltungswille
  • Hohe Sozialkompetenz und Interesse an den Herausforderungen eines Industrieunternehmens
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse

Mit Rexroth mehr bewegen.
Datum:         21.04.2017
Referenzcode:  DE00529454
Nation:         Deutschland
Arbeitsort:      Schweinfurt

Nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular und Ihre Informationen kommen schnell und sicher bei uns an.

Kontakt Personalabteilung
Silvia Hein, Tel.: +49 9721/937-440

Stellenanzeige MVV Energie AG, Mannheim

Betriebsarzt (w/m)
in Teilzeit (vorzugsweise vormittags)
Kennziffer: 1703-711

Der börsennotierte MVV Energie Konzern zählt mit aktuell rd. 6.200 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 4,1 Mrd. Euro zu den führenden Energieunternehmen in Deutschland. Die Geschäftsfelder reichen von Erzeugung und Projektentwicklung über Netzbetrieb und Handel bis zu Vertrieb, Umwelt und Energiedienstleistungen.

Ergreifen Sie Ihre Chance mit Zukunft in unserer Abteilung Medizin und Gesundheit am Standort Mannheim als Betriebsarzt.

Das erwartet Sie bei uns:

  • Arbeitsmedizinische Betreuung und Versorgung der Mitarbeiter
  • Durchführen von Einstellungs-, Vorsorge- und Tauglichkeitsuntersuchungen
  • Erstellen arbeitsmedizinischer Gutachten
  • Teilnahme an Betriebs- und Arbeitsplatzbegehungen
  • Notfallversorgung und Mitarbeit in der Ambulanz
  • Zusammenarbeit mit Fachbereichen und Gremien

Das bringen Sie mit:

  • Facharzt für Arbeitsmedizin oder mit Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Hohe soziale Kompetenz mit Dienstleistungsorientierung
  • Interesse an psychosozialen Fragestellungen der Mitarbeiter
  • Teamorientierte Arbeitsweise

Als innovativer Zukunftsversorger möchten wir mit Ihnen gemeinsam eine nachhaltige Energieversorgung gestalten. Dabei bieten wir Ihnen abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten, eine leistungsorientierte Vergütung, vielfältige Entwicklungsperspektiven sowie ein attraktives berufliches Umfeld.

Interessiert?
Dann bewerben Sie sich jetzt online unter www.mvv-jobs.de (Kennziffer 1703-711).

Für Fragen steht Ihnen Melanie Büttner(Telefon +49 (621) 290-3808) gerne zur Verfügung

Stellenanzeige Medizinische Fakultät d. Otto v. Guericke Universität, Magdeburg

Wissenschaftl. Mitarbeiter/in
Bereich Arbeitsmedizin der Universität Magdeburg (Leiterin: Frau Prof. Dr. med. Irina Böckelmann)
ab sofort befristet für 3 Jahre in Teilzeit 50 v. H., Vergütung: Entgeltgruppe 13n nach TV-L
Stellenauschreibungs-Nr.: 123/2017

Die Medizinische Fakultät ist integraler Bestandteil der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und wirkt mit dem Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. in Forschung, Lehre und Krankenversorgung zusammen. Das Forschungsprofil der Fakultät wird durch die beiden Schwerpunkte „Immunologie einschließlich Molekulare Medizin der Entzündung“ und „Neurowissenschaften“ geprägt. Pro Jahr werden ca. 185 Studierende der Humanmedizin immatrikuliert.

Vorausgesetzt werden

  • Hochschulabschluss in den Fachgebieten Human-bzw. Theoretischen Medizin, Arbeitswissenschaft, Ergonomie, Psychologie oder Gesundheitswissenschaften,
  • Kompetenzen im Kontext wissenschaftlicher Methodenentwicklung in der sychophysiologie oder Arbeitsphysiologie und Analyse der Anforderungen an die kognitive eistungsfähigkeit und Belastbarkeit der Arbeitsperson bei der Anwendung der Assistenzsysteme bei industriellen Montageprozessen,
  • eine langjährige und ausgewiesene Berufserfahrung in Planung, Koordination und Durchführung komplexer arbeitsphysiologischen Studien,
  • Erfahrung bei der Beurteilung körperlicher und psychischer Arbeitsbelastungen in den Arbeitsplätzen und daraus resultierender Beanspruchungsfolgen sowie bei der Erfassung der Akzeptanz der unterstützenden Assistenz bei den Nutzern,
  • Bereitschaft zu den Einsätzen bei den Untersuchungen in Betrieben
  • Kompetenzen in statistischer Datenauswertung (z. B. mittels SPSS),
  • Kompetenzen bezüglich interdisziplinärer Verbundforschung und
  • ein sicherer Umgang mit den üblichen Office-Applikationen und solide Statistikkenntnisse.

Erfordert werden

  • Kollegiales Arbeiten in einem ziel-und leistungsorientierten Umfeld,
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, persönlicher Integrität,
  • Persönliches Engagement.

Gewünscht werden gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und mehrere Publikationen in den internationalen peer-reviewed Zeitschriften.
Die Stelle bietet die Möglichkeit der Promotion.
Die Vergütung erfolgt entsprechend TV-L, Entgeltgruppe 13.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 19.04.2017 (Bewerbungsschluss/Posteingangsdatum) schriftlich an die nachfolgende Anschrift oder per Mail (idealerweise in einer Datei) an: G2@med.ovgu.de

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Medizinische Fakultät
Geschäftsbereich Personal (K24)
Referenznummer 123/2017
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein.

Hinweis:
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerberinnen und Bewerbern nach Ablauf von 6 Monaten vernichtet.