Service-Center Berlin:
Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Haufe Arbeitsschutz

Mehr Arbeitssicherheit mit kompetenten Kooperationspartnern!

Die GPK stellt in Zusammenarbeit mit dem Haufe Verlag neueste Themen zum Arbeitsschutz bereit! Profitieren auch Sie von aktuellen Informationen rund um den Arbeitsschutz. Nutzen Sie das Angebot der GPK mit stets aktuellen Themen zum Arbeitsschutz vom Haufe Verlag.
   

  • RSS Haufe: Arbeitsschutz

    • Wahlprogramme im Vergleich: Pläne zu Arbeitszeit, Befristung und Leiharbeit
      Kurz vor der Bundestagswahl 2017 sind wohl noch immer viele Wähler unentschlossen. Für Personaler spielen auch die Pläne zu HR-relevanten Themen eine Rolle bei der Entscheidung. Wir haben daher die Wahlprogramme verglichen. Heute lesen Sie, was die Parteien zu Arbeitszeit, Befristung und Leiharbeit planen.Mehr zum Thema 'Bundestagswahl'...Mehr zum Thema 'Leiharbeit'...Mehr zum Thema 'Befristung'...Mehr zum Thema […]
    • Air Berlin: Krankheit bei Piloten: Maßnahmen bei Zweifeln an Arbeitsunfähigkeit
      Weil sich bei Air Berlin viele Piloten gleichzeitig krankgemeldet hatten, vermuten nicht wenige Beobachter eine Art versteckten Streik. Unabhängig von der Lage bei der Airline ist es allgemein für Arbeitgeber schwierig, bei Zweifeln an der Arbeitsunfähigkeit eines Mitarbeiters, für Klarheit zu sorgen.Mehr zum Thema 'Arbeitsunfähigkeit'...Mehr zum Thema 'Krankheit'...Mehr zum Thema 'Entgeltfortzahlung'...
    • GDA-Empfehlungen: So lässt sich die Gesundheitskompetenz von Mitarbeitern fördern
      Das eigene Verhalten zu ändern, ist gar nicht so einfach. Und es geht auch nicht von heute auf morgen. Wer seine Mitarbeiter zu einem gesunden Verhalten anhalten will, braucht dafür einen langen Atem. Und noch ein paar andere Dinge sind dabei zu beachten.Mehr zum Thema 'Gesundheit'...Mehr zum Thema 'Mitarbeiter'...Mehr zum Thema 'Verhalten'...Mehr zum Thema 'Betriebliches […]
    • Gesundheitsförderung: Wie viele Schritte man am Tag soll man gehen
      Wie viele Schritte am Tag soll man gehen, damit die Gesundheit stimmt? Auf durchschnittlich 1.500 Schritte pro Tag kommt ein Büroangestellter. Ein Briefträger schafft dagegen bis zu 18.000. Und wie viele Schritte gehen Sie? Es ist gar nicht so einfach, das Schrittpensum zu erhöhen und die optimale tägliche Schrittzahl zu erreichen. Mit etwas Unterstützung geht es […]
    • Sichere Evakuierung: Notfallübung - was ist zu beachten
      Ein Brand, eine Explosion, Hochwasser – es gibt viele Gründe, warum Menschen in Sicherheit gebracht werden müssen. Betroffen davon können auch Beschäftigte während der Arbeit sein. Deshalb ist es sinnvoll, solch einen Notfall im Unternehmen zu üben. Was ist dabei zu beachten?Mehr zum Thema 'Notfallübung'...Mehr zum Thema 'Notfallmanagement'...Mehr zum Thema 'Evakuierung'...
    • Nur kein Stress: So gelingt der Einstieg nach dem Urlaub
      Wenn die ersten Blätter sich bunt verfärben, ist für die meisten die Urlaubszeit zu Ende. Was bleibt sind Erinnerungen an schöne und entspannte Urlaubstage. Doch wie gelingt es, dieses Gefühl zu bewahren und stressfrei in den Arbeitsalltag einzusteigen?Mehr zum Thema 'Stress'...Mehr zum Thema 'Urlaub'...Mehr zum Thema 'Gesunde Führung'...
    • Wenn die Arbeit leidet: Was hilft wirklich bei Smartphone-Sucht?
      Alle 2 Minuten wandert der Blick aufs Smartphone, es könnte ja eine neue Nachricht gekommen sein. Wenn es "Ping" macht, sind auch noch die Kollegen gestört. Für die einen ist es eine Plage, für die anderen ist es Sucht. Was hilft wirklich gegen das ständige "Daddeln" auf der Arbeit?Mehr zum Thema 'Smartphone'...Mehr zum Thema 'Suchtprävention'...
    • Gefährdungsbeurteilung: So ermitteln Sie psychische Belastung im Einzelhandel
      Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen (GB psych) ist Pflicht eines jeden Arbeitgebers. Wie sie durchgeführt wird, ist nicht vorgeschrieben. Das Programm PegA, Psychische Belastungen erfassen – gesunde Arbeit gestalten, hilft alle Einflüsse, die von außen auf den Menschen einwirken, genauer zu betrachten.Mehr zum Thema 'Psychische Belastung'...Mehr zum Thema 'Gefährdungsbeurteilung'...Mehr zum Thema 'Einzelhandel'...
    • Arbeitsunfähigkeit: Macht Zeitarbeit krank?
      Macht Zeitarbeit krank? Eine große Krankenkasse sagt, die ständigen Jobwechsel in fremden Unternehmen bergen körperliche und seelische Risiken. Sie erntet damit Widerspruch bei einem Teil der Arbeitgeber.Mehr zum Thema 'Arbeitsunfähigkeit'...Mehr zum Thema 'Leiharbeit'...
    • Betriebliche Gesundheitsförderung: Lauftreff kommt gut an
      Wer viel sitzt oder lange auf den Bildschirm schauen muss, dem tut Bewegung als Ausgleich gut. Doch den inneren Schweinehund zu überwinden, fällt oft schwer. Motivierend kann es da sein, sich gemeinsam in Bewegung zu setzen, z. B. bei einem organsierten Lauftreff.Mehr zum Thema 'Betriebliche Gesundheitsförderung'...Mehr zum Thema 'Sport'...
    • Infografik: Erreichbarkeit im Urlaub: Deutsche checken am seltensten ihre Arbeitsmails
      Deutsche checken im internationalen Vergleich am seltensten im Urlaub ihre Arbeitsmails. Das zeigt eine Umfrage von Ipsos unter 17.900 Arbeitnehmern in 25 Ländern.Mehr zum Thema 'Ständige Erreichbarkeit'...Mehr zum Thema 'Work-Life-Balance'...Mehr zum Thema 'Urlaub'...
    • Baustellensicherheit: Absturzunfälle vermeiden
      Über ein Viertel der von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) erfassten tödlichen Arbeitsunfälle sind Absturzunfälle. Die meisten davon ereignen sich auf Baustellen und die Unfallopfer sind überwiegend berufserfahren. Welche Ursachen führen zu den tödlichen Abstürzen und wie lassen sie sich vermeiden?Mehr zum Thema 'Baustelle'...Mehr zum Thema 'Absturzunfall'...
    • Online-Tool: Wie gestresst bin ich? – Ein Selbsttest
      „Ich bin total gestresst“, sagt der Kollege. Und auch selbst klagt man immer wieder einmal laut über den Stress, den man hat. Aber wie gestresst bin ich wirklich? Ein Selbsttest sollte es zeigen.Mehr zum Thema 'Stress'...Mehr zum Thema 'Online'...
    • Energiekosten sparen: "Energie einkaufen ist wie Aktienhandel"
      Energieeinkauf bedeutet Marktpreisbeobachtung, Ausschreibung und regelmäßige Optimierung. Im Interview mit der Haufe-Redaktion erklärt Michael Riechel, Beratender Ingenieur von der en-invest GmbH, warum man Energieeinkauf und Aktienhandel vergleichen und wie man damit Energiekosten sparen kann.Mehr zum Thema 'Energiemanagement'...Mehr zum Thema 'Energiekosten'...Mehr zum Thema 'Energieversorger'...
    • Anwalt Rehm gibt Auskunft: Welche Verantwortung tragen Führungskräfte im Arbeitsschutz?
      Führungskräfte haben die Aufgabe, innerhalb ihres Verantwortungsbereichs für den Arbeitsschutz und damit die Sicherheit ihrer Arbeitnehmer zu sorgen. Was passiert bei einer Verletzung dieser Pflichten und wie können Führungskräfte sich davor schützen?Mehr zum Thema 'Arbeitsschutz'...Mehr zum Thema 'Haftung'...Mehr zum Thema 'Delegation von Verantwortung'...
    • Workaholic: Süchtig nach Arbeit
      Wer nur noch Arbeit im Kopf hat, gefährdet seine Gesundheit, setzt seine sozialen Kontakte aufs Spiel und ist letztendlich eine Belastung für sein Arbeitsumfeld. Doch wie unterscheiden sich engagierte und hochmotivierte Mitarbeiter von süchtigen?Mehr zum Thema 'Workaholic'...Mehr zum Thema 'Suchtprävention'...Mehr zum Thema 'Stress'...Mehr zum Thema 'Burnout'...
    • Online-Tool: Wie finde ich den passenden Gehörschutz?
      In vielen Branchen geht es laut her. Ist der Lärmpegel zu hoch, müssen die Mitarbeiter Gehörschutz tragen. Mit einer neuen Version der Gehörschützer-Auswahlsoftware des Instituts für Arbeitsschutz (IFA) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ist dies nun noch einfacher und genauer möglich.Mehr zum Thema 'Gehörschutz'...
    • Selbstbestimmt flexibel: Beschäftigte haben hohe Erwartungen an mobile Arbeit
      Örtlich flexibel zu arbeiten erscheint vielen attraktiv. Doch die Angst vor ausufernden Arbeitszeiten auf Seiten der Beschäftigten und das Misstrauen von Führungskräften stellen sich noch als Hemmnisse dar.Mehr zum Thema 'Mobiler Arbeitsplatz'...Mehr zum Thema 'Flexibilität'...
    • Raumlufttechnische Anlagen: Fehlende Wartung der Klimaanlage kann teuer werden
      Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen), oft kurz als Klimaanlagen bezeichnet, müssen regelmäßig gewartet werden. Wer die Fristen nicht einhält, riskiert bei Kontrollen hohe Bußgelder und im Schadensfall den Versicherungsverlust.Mehr zum Thema 'Klimaanlage'...Mehr zum Thema 'Wartung'...
    • Schwachstellen im Schutzkonzept identifizieren: Maschinenmanipulationen verhindern - eine App kann helfen
      Rund ein Drittel aller Schutzeinrichtungen werden an industriell genutzten Maschinen regelmäßig manipuliert. Mit einer App lassen sich jetzt Schwachstellen im Schutzkonzept identifizieren und Manipulationsanreize aufdecken.Mehr zum Thema 'Maschine'...Mehr zum Thema 'Manipulation'...Mehr zum Thema 'App'...