Service-Center Berlin:
Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Haufe Arbeitsschutz

Mehr Arbeitssicherheit mit kompetenten Kooperationspartnern!

Die GPK stellt in Zusammenarbeit mit dem Haufe Verlag neueste Themen zum Arbeitsschutz bereit! Profitieren auch Sie von aktuellen Informationen rund um den Arbeitsschutz. Nutzen Sie das Angebot der GPK mit stets aktuellen Themen zum Arbeitsschutz vom Haufe Verlag.
   

  • RSS Haufe: Arbeitsschutz

    • Unfallanzeige: Wann ist ein Arbeitsunfall meldepflichtig?
      2016 haben sich mehr als 875.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle ereignet. 424 davon endeten tödlich. Doch wann ist ein Arbeitsunfall eigentlich meldepflichtig?Mehr zum Thema 'Arbeitsunfall'...Mehr zum Thema 'Meldepflicht'...
    • Resilienz-Projekt: Stark in der Arbeit
      Wer eine starke psychische Widerstandskraft besitzt, kann mit Ärger und Stress bei der Arbeit besser umgehen. Wie das erfolgreich gelingen kann, zeigt das Projekt „Resilire – Altersübergreifendes Resilienz-Management“.Mehr zum Thema 'Resilienz'...Mehr zum Thema 'Psychische Belastung'...Mehr zum Thema 'Betriebliches Gesundheitsmanagement'...
    • Leider kein Thema von gestern: Asbest kommt in mehr Baustoffen vor als vermutet
      Asbest und seine Folgen sind weiterhin ein heikles Arbeitsschutzthema, denn Asbest kommt in mehr Baustoffen vor als vermutet.Mehr zum Thema 'Asbest'...
    • Telearbeit: Stressig und ungesund?
      Sitzen Sie gerade in Ihrem Büro im Unternehmen oder sind sie unterwegs und arbeiten von „irgendwo“? Das könnte entscheidend für Ihre Gesundheit sein.Mehr zum Thema 'Telearbeit'...Mehr zum Thema 'Stress'...
    • Brandschutz: ASR A2.2 Maßnahmen gegen Brände
      Die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ enthält Anforderungen an Feuerlöscheinrichtungen, Brandmeldung und Brandschutzhelfer. Halten Sie die Anforderungen ein?Mehr zum Thema 'Brandschutz'...Mehr zum Thema 'Feuerlöscher'...Mehr zum Thema 'Brandschutzhelfer'...
    • Mutterschutz: Was Sie über das neue Mutterschutzgesetz wissen sollten
      Das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzes hat nun auch den Bundesrat passiert. Das neue Mutterschutzgesetz erfasst mehr Mütter, auch der mutterschutzrechtliche Arbeitsschutz wird verstärkt. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.Mehr zum Thema 'Mutterschutz'...Mehr zum Thema 'Gesetz'...Mehr zum Thema 'Reform'...
    • Trendthema 2017: Digitales BGM
      Digitalisierung ist in aller Munde und wird vor allem im Zusammenhang mit Industrie 4.0 oder Arbeiten 4.0 thematisiert. Doch auch im BGM werden digitale Lösungen immer präsenter: Ob Webinare zu Gesundheitsthemen, Gesundheitsapps oder Schrittzähler am Handgelenk der Mitarbeiter – das digitale BGM ist vielfältig und findet immer mehr Beachtung.Mehr zum Thema 'Betriebliches Gesundheitsmanagement'...Mehr zum Thema […]
    • Sucht am Arbeitsplatz: Aktionen zum Thema Alkohol
      Nicht nur auf Partys, nach Feierabend zu Hause oder in der Kneipe wird Alkohol konsumiert. Auch am Arbeitsplatz kommt es immer wieder vor, dass Alkohol getrunken wird. Eine Gefahr für alle im Betrieb.Mehr zum Thema 'Suchtprävention'...Mehr zum Thema 'Alkohol'...
    • Pflegekräfte: Wie lange halten sie noch durch?
      Alten- und Krankenpfleger haben es schwer. Sie leiden unter der großen körperlichen und psychischen Belastung. Und so zweifeln sie überdurchschnittlich oft daran, ihre Arbeit noch lange ausführen zu können.Mehr zum Thema 'Pflege'...Mehr zum Thema 'Psychische Belastung'...
    • Rehabilitation von Beschäftigten: Wiedereingliederung - was ist zu beachten?
      Die stufenweise Wiedereingliederung von Beschäftigten hat das Ziel, den Gesundheitszustand des Betroffenen durch Arbeit zu stabilisieren. Für den Arbeitgeber gibt es hier einiges zu beachten.Mehr zum Thema 'Wiedereingliederung'...Mehr zum Thema 'Betriebliches Eingliederungsmanagement'...Mehr zum Thema 'Rehabilitation'...
    • Rechtsentwicklung: Neue Gefahrstoffverordnung - was hat sich geändert und was ist noch zu erwarten?
      Die Gefahrstoffverordnung ist im November novelliert worden. Anders als ursprünglich vorgesehen, wurde die Rechtsvorschrift i. W. nur an die CLP-Verordnung angepasst. Weitere Änderungen der Gefahrstoffverordnung sind aber 2017 geplant.Mehr zum Thema 'Gefahrstoff'...Mehr zum Thema 'CLP-Verordnung'...
    • Tipps aus der Praxis: So kann betriebliche Gesundheitsförderung erfolgreich funktionieren
      Unternehmen wissen, dass sich betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) lohnen kann. Doch wie kann sie erfolgreich funktionieren und wann wird sie von den Mitarbeitern angenommen?Mehr zum Thema 'Betriebliche Gesundheitsförderung'...Mehr zum Thema 'Erfolg'...
    • New Work: Homeoffice - Antworten auf die wichtigsten Fragen
      Strand und Pool sollten Sie mit Urlaub und nicht mit Homeoffice in Verbindung bringen. Denn für die Arbeit im Homeoffice gibt es klare Regeln. Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt die Unfallkasse Nord.Mehr zum Thema 'Homeoffice'...
    • Online-Check: Wie familienfreundlich ist Ihr Unternehmen?
      Mitarbeitern ist es immer wichtiger, dass Unternehmen familienfreundlich sind. Die Jüngeren möchten mehr Zeit für ihre Kinder, Ältere für die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger. Der "Check familienbewusste Unternehmenskultur" zeigt, wie es um das eigene Unternehmen bestellt ist.Mehr zum Thema 'Vereinbarkeit von Familie und Beruf'...Mehr zum Thema 'Gesundes Unternehmen'...Mehr zum Thema 'Flexible Arbeitszeit'...
    • Arbeitsorganisation: Schichtplanung - Wünsche der Beschäftigten berücksichtigen
      Für viele Menschen gehört Schichtarbeit zu ihrem Arbeitsalltag. Die wechselnden Arbeitszeiten zehren auf Dauer an den Kräften. Da ist eine kooperative Schichtplanung besonders wichtig, um die Gesundheit der Beschäftigten zu schützen.Mehr zum Thema 'Schichtenmodell'...Mehr zum Thema 'Schichtarbeit'...
    • Qualitätsnachweis: Was zeichnet eine erfolgreiche Unterweisung aus?
      Arbeitsschutzunterweisungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Und sie sind ein wichtiger Beitrag für die betriebliche Prävention. Doch was zeichnet eine erfolgreiche Unterweisung aus?Mehr zum Thema 'Unterweisung'...Mehr zum Thema 'Qualität'...
    • Pausengestaltung: Spazieren gehen im digitalen Zeitalter
      Pausen im Arbeitsalltag sind wichtig. Allerdings nur, wenn man sich dabei regeneriert und erholt. Doch wie gelingt das?Mehr zum Thema 'Pausen'...Mehr zum Thema 'Gesundheit'...
    • Gefährdungsbeurteilung: Fremdfirmen im Haus - Unfälle vermeiden
      Nicht alle Arbeiten im Betrieb werden von Betriebsmitarbeitern durchgeführt. Bei Baumaßnahmen, Wartung, Instandhaltung oder für Reinigungsarbeiten kommen oft Fremdfirmen ins Haus. Vor allem technische Veränderungen seit dem letzten Firmenbesuch bergen ein hohes Gefahrenpotenzial. Eine aktuelle Gefährdungsbeurteilung hilft, Unfälle zu vermeiden.Mehr zum Thema 'Arbeitsunfall'...Mehr zum Thema 'Prävention'...
    • Lebensretter-Tipps: Die 2 mal 12 wichtigsten Tipps, Arbeitsunfälle zu verhindern
      Für die meisten Arbeitsunfälle gibt es mehrere Ursachen. Doch viele der Unfälle könnten vermieden werden, davon ist die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) überzeugt. Wie das gehen kann, verraten 2 mal 12 Tipps.Mehr zum Thema 'Arbeitsunfall'...
    • DGB-Studie: Was wissen Sie über BEM?
      Viele Beschäftigte und Arbeitgeber können mit dem Begriff BEM nichts anfangen. Das liegt nicht an der Abkürzung für die Arbeitgeberpflicht, die es bereits seit 2004 gibt. In deutschen Unternehmen besteht generell nur geringes Wissen zum Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement.Mehr zum Thema 'Betriebliches Eingliederungsmanagement'...Mehr zum Thema 'Wiedereingliederung'...Mehr zum Thema 'Krankheit'...